28.10.08 12:23 Uhr
 626
 

Österreich: Mann von Spielhöllenbekanntschaft vor die U-Bahn gestoßen

Am gestrigen Montagabend wurde in Wien ein Mann in der U-Bahnhaltestelle Karlsplatz von einem flüchtigen Bekannten, den er aus gemeinsam besuchten Wettbüros und Spielhöllen kennt, plötzlich vor eine U-Bahn gestoßen. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Straftäter.

Das Opfer (52) verlor dabei einen Zeh und erlitt weitere Verletzungen. Vor der Tat hatten beide kurz miteinander gesprochen. Der Täter war dem Opfer namentlich nicht bekannt.

Der Polizei ist unklar, warum der Unbekannte die Tat begang. Auch das Opfer hatte keinerlei Erklärung hierfür. Jedoch hat eine installierte Kamera, die den Haltestellenbereich filmt, den Tathergang visuell registriert.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Spiel, Österreich, Bahn, U-Bahn
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2008 12:47 Uhr von Cloverfield
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann das ist einfach so endlos feige, brutal und gewissenlos. nicht zu glauben.
Kommentar ansehen
28.10.2008 12:52 Uhr von Nordwin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub er hatte ja noch glück das er "nur" eine Zehe verloren hat und nicht mehr wenn er vor ne U-Bahn gestoßen wird


und der täter hat wohl wirklich n paar schrauben locker
Kommentar ansehen
28.10.2008 13:55 Uhr von aquarius565
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja, Trau nie einem Truntscherl, es könnte dein letztes Mal sein, dass du jemandem vertraut hast.
Kommentar ansehen
28.10.2008 20:49 Uhr von gesinnung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tztztz: naja, hat sicher etwas mit glaube zu tun !!!!!
da er kein MOSLEM ist kanns ja nicht der islam sein.. hmm dann ists einfach die BIBEL, meine theorie denn ich bin ein glaubens-SN-basher (achtung IRONIE)...
..wollte nur mal zeigen wie eigenartig und doch so arm das denken mancher hier ist

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?