28.10.08 11:54 Uhr
 740
 

Nissan GT-R von Branew: Bodykit mit Diskussionspotenzial

Um sich nicht mit dem "schwierigen" Steuergerät des neuen Nissan GT-Rs auseinandersetzten zu müssen, hat sich der japanische Tuner Branew lieber dem äußerem Erscheinungsbild des Allradlers hingegeben.

Vorne verändert eine Spoilerlippe die Optik, Seitenschweller zieren die Flanke und auf dem Heck thront ein neuer Flügel. Nur die neue Heckschürze mit den neuen Endrohren wirkt etwas deplatziert.

Statt der vierflutigen Abgasanlage entlässt der Nissan GT-R von Branew seine Abgase nun über drei mittig positionierte Endrohre in die Welt. Weltpremiere für das Bodykit ist auf der 2008er SEMA in Las Vegas.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Nissan, Diskussion, GT, Bodykit
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?