27.10.08 19:30 Uhr
 379
 

Vorsicht vor vermeintlicher Amtsgericht-Mail: Trojaner

Schon wieder Alarm wegen gefährlicher Mails, die von vermeintlichen Behörden versendet werden. Diesmal handelt es sich um Mails, die angeblich vom Amtsgericht Köln kommen.

Der Betreff lautet entweder "Ratenzahlung", "Lastschrift" oder "Amtsgericht Köln". Aber auch Aufstellungen der Kosten, im Namen der Inkassogesellschaft "Tesch" oder des Energieversorgers "Vattenfall Europe AG" werden aufgeführt.

Als Anlage wird eine "Rechnung.Zip"-Datei angehängt, die einen gefährlichen Trojaner enthält. Aber auch Mails mit "eBay" oder "Stayfriends Anmeldung ID" sind mit Trojanern im Umlauf. Vor dem Öffnen der Mailanhänge wird gewarnt.


WebReporter: corazon
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mail, Vorsicht, Trojaner
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Apple Watch rettete Mann vermutlich Leben: Herzinfarkt drohte
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2008 19:27 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann diese Trojaner-Mails nicht mehr sehen. Ich habe jeden Tag mind. 15 Stück in meinem geschäftlichen Mailfach.

Ich wünschte, ich würde einen solchen Typen mal zwischen die Finger kriegen.
Kommentar ansehen
27.10.2008 20:10 Uhr von FREAKonHELL
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Hab zwa keine geschäftsemail nua langsam nerven die dinger wirklich und ich weiss echt nich warum die in letzter zeit wieder so oft auftreten zum glück muss ich nicht jede mail öffnen
Kommentar ansehen
27.10.2008 20:44 Uhr von FREAKonHELL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmm ich würde dir gerne welche abnehmen hab ein extra email konto eröffnet wo ich überall meine email adresse angebe hilft sin schon ca.400 mails drinne
aba alle 5 min ist echt mies
Kommentar ansehen
27.10.2008 23:01 Uhr von StevTheThief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wtf? wofür gibtsn anti-spam progs? @autor:
also ich mein... ich benutze selber keins, habe auch keine angst vor trojaner (linux user :P hahaha!) aber ich würd doch mal stark über den einsatz eines wenigstens von dir selber definierbaren filters nachdenken, da kannste schön selber festlegen, nach welcher eigenschaft entschieden wird ob ne mail spam ist oder nicht, am ende des tages eben über die 40-50 mails drüber gucken, ob vllt was durch den sieb gefallen ist, dass da nicht hingehört und zack bumm feddich....

@FREAKonHELL:
400 mails?
am tag?

das ist ja garnichts xD - ich hab auf einer email adresse, seit heute morgen knapp 1300 spam "verdächtige" mails -> so what? da guck ich eh nicht rein und für sachen, die wirklich wichtig sind, hab ich immer eine ganz eigene adresse.... die kosten doch eh nix ^^
Kommentar ansehen
28.10.2008 11:09 Uhr von JJJonas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: wie wärs mit virenscanner/spamfilter am mailserver?
Kommentar ansehen
28.10.2008 12:10 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spamhilator: funzt super, seit ich den haben bekomm ich keine mails mehr :)

nein im erst, der macht seine sache wirklich gut...
Kommentar ansehen
29.10.2008 17:14 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: Und es wird wieder diese Trottel geben die auch auf diese Mail klicken weil sie es nie lernen werden. Und das Geschreie wenn nix mehr funktioniert.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?