27.10.08 15:38 Uhr
 4.423
 

Fußball/Neueste Unsitte: Laser-Attacken gegen Torhüter

Am Samstag beim Spiel von Hannover gegen Werder Bremen wurde Hannovers Torhüter Florian Fromlowitz von einem Laserpointer während des Spiels irritiert. Der zweite Fall innerhalb kürzester Zeit, da Bremens Torhüter Vander beim Champions-League-Spiel gegen Athen am vergangenem Mittwoch auch schon geblendet wurde.

Nachdem solche Vorfälle in der Bundesliga bisher Seltenheit sind, sollte man sie nicht überbewerten, so Referee Fandel. Das Gesundheitsrisiko sei nicht hoch, da man ständig in Bewegung sei und somit nur kurz geblendet werden könne, so der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Augenoptiker.

Fromlowitz soll aber trotzdem Schmerzen im Gehirn von den Strahlen bekommen haben. Im Ausland sind Vorfälle dieser Art übrigens schon öfters passiert. In Griechenland hat fast jeder Fan eines dieser kleinen Geräte dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Attacke, Torhüter, Laser, Attac
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2008 15:34 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit muss sofort wieder aufgehört werden. Total unfair und unsportlich. Hoffentlich werden solche Übeltäter mal ausfindig gemacht.
Kommentar ansehen
27.10.2008 15:46 Uhr von ZTUC
 
+29 | -7
 
ANZEIGEN
Kommentar: "In Griechenland hat fast jeder Fan eines dieser kleinen Geräte dabei."

Dann sollte man solche Geräte beim Einlass den Fans abnehmen. Das ist unfair und unsportlich.

Wenn jetzt jemand meint, die kann man gar nicht alle kontrollieren --> Nacktscanner.
Kommentar ansehen
27.10.2008 15:51 Uhr von rolling_a
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
genau diese pisser sind es schuld, daß unsere stadien zu hochsicherheitszonen werden, bzw. schon geworden sind.
Kommentar ansehen
27.10.2008 16:25 Uhr von sanfrancis
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Fussball ist: zur Unterhaltung da, aber einige FAN´s wollen nur Randale machen und vermiesen so ein schönes Fußballspiel.
Fußball ist mit Kumpels hingehen, ein paar Bier trinken, Bratwurst essen und nach dem Spiel lästern, was alles falsch gemacht wurde.
Wenn man überlegt was dem Steuerzahler jedesmal das Polizeiaufgebot kostet.
Kommentar ansehen
27.10.2008 16:46 Uhr von Irminsul
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Irgendwann: ist es dann soweit die Leute sind so verroht und dumm geworden das man keine Zuschauer mehr im Stadion zulassen kann.
Kommentar ansehen
27.10.2008 17:58 Uhr von Backi99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@saarfreddurst: ja es kann eine modeerscheinung sein, wenn es jetzt nicht von der ganzen presse aufgeschaukelt wird. ich glaube das es viele fans machen werden gerade weil es ziemlich störend für den keeper ist und man es nicht so leicht nachweisen kann.
Kommentar ansehen
27.10.2008 18:51 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweinerei: Das Gesundtheitsrisiko sei nicht hoch, weil man sich ja ständig bewegt und daher nur kurz geblendet wird... Fromlowitz hat trotzdem über Schmerzen geklagt, ergo er bewegt sich zu wenig =P
/sarkasmus off

Zur News selber, ich find das ziemlich unsportlich, ich finde das solche leute, die die andere mannschaft sogar irritieren und attakieren sollten nicht als fans bezeichnet werden, und am besten aus den stadien geworfen werden.
Kommentar ansehen
27.10.2008 21:23 Uhr von who_cares
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gar nicht so neu Hatten wir hier auf Shortnews schon mindestens zwei Mal...

News-ID: 701545 und 697604
Kommentar ansehen
27.10.2008 21:23 Uhr von Prototype08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Fromlowitz soll aber trotzdem Schmerzen im Gehirn von den Strahlen bekommen haben. "

Also Kopfschmerzen...^^
Kommentar ansehen
27.10.2008 21:47 Uhr von smoke_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
jaja, die bösen lasterpointer-terroristen!
das sind doch absolute einzelfälle bisher, würde man nicht darüber berichten, würde auch fast niemand auf solche komischen ideen kommen. :P
Kommentar ansehen
27.10.2008 21:48 Uhr von smoke_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ups: *laser^^
Kommentar ansehen
27.10.2008 23:43 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neu sind solche Laserpointer-Attacken nicht.
Ich hab schon vor mind. 5 Jahren mal gesehen, wie im Tennis Zuschauer versuchten mittels Laserpointern den Gegner zu stören. Dort ist es auch einfacher, weil das Publikum näher bei den Spielern sitzt.

Mit der Hand ist es aber praktisch unmöglich, den Strahl genau zu fixieren.
Kommentar ansehen
28.10.2008 12:16 Uhr von smoke_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Carancha: lebenslang stadionverbot?
du weißt nicht wovon du redest...

viele haben diese dinger am schlüsselbund, übertreib mal nicht.
Kommentar ansehen
28.10.2008 14:58 Uhr von sasuke1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: das ist mal gemein >.<
Kommentar ansehen
28.10.2008 16:10 Uhr von DerBibliothekar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Erst Flugzeuge in Sydney, Jetzt Fußballer und Morgen womöglich ICH!!!!!!
Kommentar ansehen
28.10.2008 16:32 Uhr von JaEgErScHnItZeL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unfair: also ich finde sowas sollte man wirklich bevor man ins stadion kommt bei den kontrollen gleich abgenommen werden,das hilft dem eigenen club der man helfen will nicht, wenn man so eine unnötige aktion durchfürt, absolut unsportlich

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?