27.10.08 13:45 Uhr
 1.077
 

Zwickau: Opas Taschentücher sorgen für einen Großeinsatz in der Klinik

In der Zwickauer Paracelsus Klinik sorgte ein 76-jähriger Rentner mit seinen Papiertaschentüchern für einen Großeinsatz der Feuerwehr.

Der Rentner hängte die zuvor nass gewordenen Taschentücher über eine Bettlampe zum Trocknen und schlief dann in dem Zimmer ein. Dabei gerieten die Papiertücher in Brand; der im Zimmer vorhandene Rauchmelder löste sofort Feueralarm aus.

Eine Krankenschwester erkannte die Situation und löschte das Feuer. Die Klinik muss nun wegen der Unachtsamkeit des Rentners das Zimmer neu tapezieren lassen und die zerstörte Bettlampe ersetzen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klinik, Tasche, Großeinsatz
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2008 15:33 Uhr von Seelenkrank
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wieso hängt man PAPIERtaschentücher zum trocknen auf ??? *doof guck*
Kommentar ansehen
27.10.2008 15:42 Uhr von Compolero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
LoL: Also eins muss man dem Autor lassen... die Überschrift hätte man nicht besser machen können :D
Da wird man richtig zum lesen gezwungen um dann zu merken das es wieder so eine Situation war die ständig passiert :D Zwar nicht in Kliniken aber allgemein so^^
Kommentar ansehen
27.10.2008 17:35 Uhr von a.maier
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade bei älteren: ist die wegwerfmentalität noch nicht so ausgeprägt. Sie mußten wohl auch härter für ihre Sachen arbeiten als wir. Wenn ich sehe wie manche Kinder Pfandflaschen wegwerfen, obwohl der nächste Automat nur 200 m entfernt ist, frage ich mich ob diese Kinder zuviel Taschengeld erhalten. Wir haben Flaschen und Papier gesammelt um unser Taschengeld aufzubessern.
Ich kann den alten Mann verstehen. Warum etwas wegwerfen wenn es noch brauchbar ist. Bei Papiertaschentüchern hätte ich allerdings auch die Entsorgung vorgezogen. Ich bin auch nur 50.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?