27.10.08 08:59 Uhr
 2.047
 

Bayern: Volkstanz mit Schlägerei verwechselt und Großeinsatz der Polizei ausgelöst

Am vergangenen Donnerstag rief ein Ehepaar aus Karlsruhe ganz aufgeregt die Polizei in Sonthofen (Allgäu) und teilte mit, dass sich auf einem Abstellplatz für Autos mehrere Personen prügelten. Das Urlauberpaar sprach dann noch von einer männlichen Person, die bereits am Boden lag.

Das veranlasste die Polizei, umgehend drei Streifenwagenbesatzungen an den Ort zu schicken. Nachdem sie dort eingetroffen waren, sahen sie auf dem Parkplatz nur Mitglieder eines Trachtenvereins. Nach deren Angabe mussten sie ins Freie ausweichen, da im Mitgliedsheim ein Geburtstag gefeiert wurde.

Ein Harmonikaspieler gab einen Landler (Tanzmusik) zum Besten und die vier Männer übten und hüpften Peitschen schwingend umher. Ein üblicher und traditioneller Volkstanz, der auch auf Verständnis für die Urlauber seitens der Polizei stieß. Aus größerer Entfernung konnte man eine Prügelei vermuten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bayern, Bayer, Wechsel, Schlägerei, Schläger, Großeinsatz
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2008 08:30 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Bayer sind mir solche Volkstänze vertraut. Besonders in Touristen-Gebieten haben da viele Trachtenvereine Auftritte vor Publikum speziell an Heimatabenden und bei Festumzügen. Nordlichtern wird daher auch der Begriff Schuhplatteln wenig geläufig sein.
Kommentar ansehen
27.10.2008 09:11 Uhr von sanfrancis
 
+7 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2008 11:20 Uhr von Yuggoth
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
De Preißn wieda *tststs*
Kommentar ansehen
27.10.2008 11:58 Uhr von ThePunisher89
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@sanfrancis: Intolleranter und dümmer gehts wohl wirklich nicht!
Kommentar ansehen
27.10.2008 12:04 Uhr von Bandito87
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Gut aufgepasst! Wenigstens hat das Ehepaar nicht weggesehen, sondern die Polizei gerufen. Auch wenn es diesesmal ein Fehlalarm war, besser einmal zu viel die Polizei gerufen, als einmal zu wenig.
Kommentar ansehen
27.10.2008 12:08 Uhr von sanfrancis
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ThePunisher89: wer kein Spaß versteht geht aus zum lachen in den Keller!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?