27.10.08 08:47 Uhr
 4.447
 

Google Analytics 3.0 - Die neue Version steht in den Startlöchern

Mit Analytics hat Google ja bereits ein mächtiges Analysetool am Start. Jetzt hat Google nachgelegt und das Tool einer umfangreichen Überarbeitung unterzogen, mit recht ansprechenden Ergebnissen.

Das Hauptfeature der neue Analytics-Version ist ein neuartiges Segmentierungstool, das mit wenigen Mausklicks umfangreiche Auswertertungen und Vergleiche ermöglicht. Dies war in der Vergangenheit nur mit großem manuellem Aufwand möglich.

Abgerundet wird das Ganze durch Motion Charts, Custom Reports sowie eine überarbeitete Admin-Oberfläche. Damit dürften eine Vielzahl an Verbesserungswünschen aus der Vergangenheit in der neuen Version realisiert worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: willky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Start, Version
Quelle: blog.techdivision.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2008 08:59 Uhr von WyverexAuctor
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Solange die rechtzeitig die Server dafür bekannt geben, damit ich sie in den Ad-Blocker eintragen kann... ;-)
Kommentar ansehen
27.10.2008 09:15 Uhr von Raptor667
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ich glaube mit Deinem Add Block kommst da net weit...wenn dann würd ich no-script nehmen...kommt in diesem fall wohl besser ^^
Kommentar ansehen
27.10.2008 09:24 Uhr von WyverexAuctor
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hmm... ? Warum sollte ich mit meinem Ad-Blocker nicht weit kommen, wenn ich komplette Server ausschließe?
Das klappt bei Google Analytics v2 auch wunderbar.
Kommentar ansehen
27.10.2008 09:31 Uhr von Raptor667
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hmm warum umständlich wenn es auch einfach geht ^^ ein klick und googleanalytics ist auf allen webseiten gesperrt...
Kommentar ansehen
27.10.2008 09:34 Uhr von WyverexAuctor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja .. Viel mehr macht ein
*google-analytics*-Eintrag in der urlfilter.ini auch nicht.
Die Frage ist, ob es für die v3 neue Server geben wird.
Kommentar ansehen
27.10.2008 11:09 Uhr von Bluti666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde Google Analytics schon in der jetzigen Version viel zu unübersichtlich und kompliziert. Deshalb nutze ich phpMyVisites, das spuckt mir schnell und unkompliziert genau die Analysen aus, die ich benötige...mehr nicht.
Kommentar ansehen
27.10.2008 12:04 Uhr von uss_constellation
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die News liest sich für mich wie Werbung: .
Kommentar ansehen
27.10.2008 12:31 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Raptor667 & @ WyverexAuctor: Google Analytics hab ich auch geblockt. ;)
Kommentar ansehen
27.10.2008 13:38 Uhr von freax89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Servseitiger Include: Wenn ich mich nicht täusche, kann Google Analytics auch Serverseitig (PHP) in eine Website integriert werden, da kommt man mit irgendwelchen Blockern auch nicht weit ;)

Grüße
Simon
Kommentar ansehen
27.10.2008 14:06 Uhr von freax89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups: hab gerade herasugefunde, dass man das ganze doch nur über Javascript einbinden kann, lässt sich also ohne Probleme blocken.

Bleibt nur die Fage wozu?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?