26.10.08 19:30 Uhr
 263
 

Berliner "Festival of Lights" mit über einer Million Besucher

Das diesjährige "Festival of Lights" erfreute sich in diesem Jahr noch größerer Beliebtheit als im Vorjahr. Insgesamt besuchten mehr als eine Million Menschen die mehr als 60 Veranstaltungen mit ihren Lichtinstallationen.

Schon bei der Eröffnungsveranstaltung kamen 20.000, genauso viele wie zum Abschlussfeuerwerk. Auch eine Laufveranstaltung habe mit mehr als 1.000 Teilnehmern ein hohes Interesse erzeugt.

Das Festival war am 14. Oktober dieses Jahres vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit eröffnet worden. Neben rund 50 beleuchteten Bauwerken gab es im Marx-Engels-Forum zudem die größte Lichtuhr der Welt zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Million, Besuch, Besucher, Festival
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2008 02:26 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Sache. Besonders die Laserinstallation am Berliner Dom war beeindruckend. Auch wenn ich vermutlich mehr Farben gesehen habe als tatsächlich vorhanden waren... ;-)
Kommentar ansehen
27.10.2008 02:33 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung
Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Reisen und Abendessen: AfD und SPD wegen Russland-Kontakten in Bedrängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?