26.10.08 17:57 Uhr
 267
 

Telekom: Aufklärung von Datenmissbrauch durch Datenmissbrauch

Es wurden der Telekom rund 17 Millionen Kundendaten gestohlen. Nun wurden auch einige Mitarbeiter der Telekom bespitzelt, um diesen Fall aufzuklären. Die Verbindungsprotokolle der Verdächtigen innerhalb der Firma wurden kontrolliert.

Auf eigene Faust soll der Beschuldigte gehandelt und die Daten untersucht haben. Derselbe Angestellte war auch in den Fall um ausgepähte Journalisten verwickelt.

Die nächsten Tage will sich die Telekom entscheiden, wie sie weiter gegen den Angestellten vorgehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Telekom, Daten, Aufklärung, Datenmissbrauch
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2008 18:04 Uhr von Blubbsert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der wird: sowieso entlassen.

Wenn man sich überlegt das man in anderen Firmen wegen einer Feile entlassen wird.

Wenn der nicht enlassen wird wäre es ein Wunder.

Wenn man den wert zwischen einer Feile und 17Millionen!! Kundendaten vergleicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?