26.10.08 17:14 Uhr
 153
 

China will Finanzsystem schützen - Valutareserven werden stärker kontrolliert

Wie der Leiter der chinesischen Zentralbank, Zhou Xiaochuan, am Sonntag in Beijing verlauten ließ, sollen Chinas Valutareserven künftig stärker administriert werden, um das dortige Finanzsystem präventiv vor Schäden zu bewahren.

Attacken von kurzfristigen Kapitalzuflüssen möchte man so weitgehend verhindern. Er teilte weiterhin mit, dass die weltweite Finanzkrise keine größeren Auswirkungen an der Entfaltung der heimischen Volkswirtschaft gezeigt habe.

Zudem solle die Regierung bereits konkrete Absichten hegen, zukünftig Warenpreise, Währung und Finanzsystem mit effektiven Maßnahmen zu kontrollieren, um eine Preis- und Finanzstabilität zu gewährleisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Finanz
Quelle: german.cri.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft
Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?