26.10.08 17:14 Uhr
 154
 

China will Finanzsystem schützen - Valutareserven werden stärker kontrolliert

Wie der Leiter der chinesischen Zentralbank, Zhou Xiaochuan, am Sonntag in Beijing verlauten ließ, sollen Chinas Valutareserven künftig stärker administriert werden, um das dortige Finanzsystem präventiv vor Schäden zu bewahren.

Attacken von kurzfristigen Kapitalzuflüssen möchte man so weitgehend verhindern. Er teilte weiterhin mit, dass die weltweite Finanzkrise keine größeren Auswirkungen an der Entfaltung der heimischen Volkswirtschaft gezeigt habe.

Zudem solle die Regierung bereits konkrete Absichten hegen, zukünftig Warenpreise, Währung und Finanzsystem mit effektiven Maßnahmen zu kontrollieren, um eine Preis- und Finanzstabilität zu gewährleisten.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Finanz
Quelle: german.cri.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?