26.10.08 16:33 Uhr
 164
 

China: Bau der 35,4 Kilometer langen Qingdao Golfbrücke läuft reibungslos

Die jetzt entstehende, mehr als 35 Kilometer lange, riesige Qingdao Golfbrücke wurde konzipiert, um zwei Halbinseln der Jiaozhou Bucht in der Küstenprovinz Shandong im Osten Chinas zu verbinden. Ihr Bau geht bisher reibungslos von Statten. Die Konstruktion soll im Jahre 2010 fertig gestellt sein.

Sie verbindet die Städte Qindao im Nordosten und Huangdao im Südwesten der Bucht. Das Projekt dieser Art ist jedenfalls einzigartig, denn es ist das Erste überhaupt in dieser kalten, frostanfälligen chinesischen Küstenregion, wie die chinesische Nachrichtenagentur "Xinhua" am Donnerstag mitteilte.

Bis jetzt sind mehr als 80 Prozent der Anlegesteg-Fundamente und fast die Hälfte der Anlegesteg-Säulen vollendet worden. Die Brücke wird etwa einen Zeitvorteil von 20 Minuten Fahrzeit und eine Entfernungseinsparung um 30 Kilometer gegenüber dem ursprünglichen Weg bieten.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Bau, Kilometer
Quelle: english.cri.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2008 19:41 Uhr von TrangleC
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant (zumindest für mich). Ich hab ca. 1 Jahr lang in Qingdao gelebt. Das war vom Sommer 2003 bis zum Sommer 2004 und damals war noch nichtmal die Rede von einer Brücke. Da sieht man mal wie schnell bei denen sowas geht. Bei uns wird ja für jeden Kilometer Autobahn 30 Jahre lang geplant, geprüft und rumprozessiert.

So kalt und frostanfällig ist es da aber eigentlich garnicht. Im Sommer ist es tierisch heiss und feucht und im Winter geht eben ein kalter Wind, aber Schnee und Eis gibt es da sehr selten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?