25.10.08 19:04 Uhr
 5.609
 

Wuppertal: Kleinkind wurde von umstürzendem Süßigkeiten-Automat erschlagen

In Wuppertal wurde am heutigen Samstag ein eineinhalbjähriger Junge, vor den Augen seines Vaters, von einem Süßigkeiten-Automat erschlagen, der umgestürzt ist.

Der hinzugerufene Notarzt versuchte alles, dennoch war dem Kleinkind nicht mehr zu helfen. Der Vater (39) erlitt einen schweren Schock und konnte deshalb noch keine Aussage machen.

Die Angehörigen, Sportler und die anderen Kinder, die beobachtet hatten, wie der Junge unter dem 1,50 Meter hohen und 80 Zentimeter breiten Automat begraben wurde, wurden von Seelsorgern der Feuerwehr und einem Notfallteam betreut.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Klein, Wuppertal, Kleinkind, Automat, Süßigkeit
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2008 18:53 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stell mir so einen Unfall total grausam vor. Es ist echt schlimm wenn man einen Menschen den man liebt durch so einen dummen Zufall verliert. Noch schlimmer wenn es das eigene Kind ist.
Kommentar ansehen
25.10.2008 19:13 Uhr von Andy3268
 
+44 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde: mal interessieren warum der Automat umgefallen ist.
Einfach so bestimmt nicht und das der Junge soviel kraft hatte glaube ich auch nicht.
Kommentar ansehen
25.10.2008 19:19 Uhr von Web2Select
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Beileid: Egal weswegen es passiert ist. Mein herzliches Beileid an die Eltern.
Kommentar ansehen
25.10.2008 19:23 Uhr von Dangermaus
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
Das wünscht man niemandem seinem Kind zuschauen wie es Stirb.

Da krieg ich Angst um mein Kind, wenn ich so etwas Lesen.
Kommentar ansehen
25.10.2008 19:44 Uhr von juggernaut
 
+7 | -103
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2008 20:10 Uhr von itzer
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
grauenhaft
Kommentar ansehen
25.10.2008 20:20 Uhr von juggernaut
 
+8 | -68
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2008 20:35 Uhr von pana90
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Grausam :(: Wer weiß schon, ob das Teil überhaupt sicher angebracht wurden ist. Wer weiß, ob es für solche alten Automaten eigentlich einen regelmäßigen TÜV gibt, Wie z.B für Fahrstühle das Sie nicht stecken bleiben?

vielleicht, wurde dieser Automat, auch von irgendwelche "Kinderhassern" auch in irgendeiner Art manipuliert, wäre ja möglich. Mein Beileid an die Familie des Jungen, und falls dort Manipulation festzustellen ist, so möge dieser Kinderfeind, für immer in der Hölle schmoren!
Kommentar ansehen
25.10.2008 20:42 Uhr von juggernaut
 
+8 | -62
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2008 21:29 Uhr von napster1989
 
+29 | -8
 
ANZEIGEN
@ juggernaut: ich hoffe du bekommst für deine aussagen 1000000 x "minus" ... !


von mir haste schon jede menge bekommen!
Kommentar ansehen
25.10.2008 22:06 Uhr von Heartless
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Automat ist umgefallen?? Die Teile wiegen eigentlich ziemlich viel, auch wenn sie nicht im Boden verankert sind wollte man meinen sie würden von alleine stehen...

Ich mutmaße Mal, dass entweder der Boden nachgegeben hat (Sporthalle) oder Füße vom Automaten gebrochen sind.
Alternativ natürlich auch jemand oder etwas dass ihn umgestoßen hat, aber das wäre wahrscheinlich berichtet worden.

PS: @majkl: du solltest vielleicht erwähnen, dass es sich um eine Sporthalle handelt, ansonsten kann man mit "Sportlern" nicht viel anfangen. Außerdem scheinst du dich sehr nah an der Ursprungsquelle zu orientieren, ich weiß nicht wie das mit Urheberrecht aussieht, aber dein Text und die der von n-tv sind sehr, sehr ähnlich...
Kommentar ansehen
25.10.2008 22:16 Uhr von muckelmaus35
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
@ 123489 ein 1 1/2 Jähriges Kind soll hunderte von Kilos umwerfen?
Kommentar ansehen
25.10.2008 22:40 Uhr von Andy3268
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ juggernaut: Bevor du von Sachen redest die du nicht verstehst informiere dich mal.
Du hast keine Ahnung was Darwin bzw der Darwin-Award für eine Bedeutung hat oder was die Bedingungen dafür sind.

Kurz: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.
Kommentar ansehen
26.10.2008 00:07 Uhr von Sh4dow
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Final Destination Argh... Das muss grausam sein... Und auch wenns fies klingt, aber ich musste beim lesen irgendwie an Final Destination denken... :(
Kommentar ansehen
26.10.2008 00:08 Uhr von KillA SharK
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
wenn jugger vom auto überfahren wird: kriegt Darwin auf Wolke sieben einen Lachkrampf.

Das mit dem Knirps ist wirklich tragisch.

Das Gerät hat an der Tribüne einer Sporthalle gestanden. Warum der Automat umstürzen konnte, ist unklar.

Klingt alles schwer nach Pfusch.

http://www.ksta.de/...
Kommentar ansehen
26.10.2008 00:15 Uhr von KillA SharK
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
und wenn 123 ins Gras beisst: "fehlt es komplett an Empathie für diesen Vorteil.
Genau gesagt ist es scheissegal."

ausserdem bleiben dem Rest der Welt diese sinnbefreiten Trollpostings erspart
Kommentar ansehen
26.10.2008 00:44 Uhr von madmoe
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@123489: "hat schon mal jemand dran gedacht, dass der Junge das Ding eventuell selbst umgestoßen oder manipuliert hat?
Ich kenne diese Art von Automat, die fallen nicht einfach so um, die wiegen hunderte von Kilos."

Merkst du wie dämlich deine Aussage ist? Das Kind war 18 Monate alt und der Automat nach deiner eigenen Aussage mehrere hundert Kilo schwer...
Kommentar ansehen
26.10.2008 00:47 Uhr von madmoe
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Zusatz: Und wenn es möglich sein sollte dass so ein kleines Kind an den Standfüßen herum manipuliert und der Automat dann umfällt, liegt es ja erst recht an dem Automaten bzw dem Hersteller und nicht an dem Kind.
Kommentar ansehen
26.10.2008 01:13 Uhr von vitamin-c
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@juggernaut: Wenn man schon so niveaulos ist, sollte man die Klappe halten und hier keinen Kommentar abgeben.

Ich finde die Geschichte sehr sehr bitter bzw. traurig. Ein kleines Kind so zu verlieren ist echt hart. Mein Beileid.
Kommentar ansehen
26.10.2008 01:39 Uhr von juggernaut
 
+2 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2008 01:40 Uhr von GenerX
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Kind das kaum laufen kann, gehört in den Kinderwagen oder an die Hand der Eltern. Mein Beileid, die Tatsache ist schockierend, aber der Vater haftet mit. Wer Kinder erzogen hat, weiss genau was bei einem 18monatigen Kleinkind zu erwarten ist (ich hab´s schon 4 Mal durchgemacht).


@juggernaut
Also bitte, hör endlich auf mit dem Drogenkonsum.
Siehst du nicht wie es dich schlecht macht, du erträgst das Zeug doch gar nicht.
Kommentar ansehen
26.10.2008 02:00 Uhr von icould
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
OMG: ihr mit eurem ständigen "mein beileid an den und den" als würden die das hier lesen
Kommentar ansehen
26.10.2008 02:20 Uhr von Phoenix87
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@juggernaut: Du hast Darwin anscheinend nicht verstanden!
Darwin postulierte keineswegs, dass es ein natürlicher, positiver (evolutiv gesehen) Zustand ist, wenn ein Kleinkind unverschuldet ohne eigenes Zutun von einer höheren Gewalt getötet wird.
DARUM 3x Minus!
Kommentar ansehen
26.10.2008 02:26 Uhr von Wanne85
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@juggernaut & 1234589: Bisher habe ich hier ausse euch beiden Voll Idioten keinen gesehen, der so einen Müll von sich gibt.

Geht mal zum Doktor oder so.

@juggernaut
Die Drogen nützen dir anscheinend nicht richtig. Hol dir mal diese Pilze, die helfen dir bestimmt.


@1234589
Zu dir fällt mir einfach nichts ein :)
Du gibst solche Kommentare ab, da könnte ein 10 Jähriger sogar bessere Kommentare abgeben (vieleicht bist du ja auch 10 :) )
Kommentar ansehen
26.10.2008 03:13 Uhr von wildmieze
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
*kopfschüttel* natürlich kann man auch mit unbekannten mitleid haben .. denn um "mit zu leiden" muss ich mich nur in die situation versetzen .. und alleine bei dem gedanken, daß das mein kind gewesen sein könnte .. *schauder* ... das reicht locker, um "herzliches beileid" zu wünschen, auch wenn sie es nicht lesen - einfach, weil es wirklich von herzen kommt ..

@GenerX:
und von deinen kindern hat sich nie eines losgerissen? .. und du hast sie wirklich in JEDER situation an der hand gehabt ..? .. also ich würde jetzt mal vermuten, daß der vater von einer sicheren umgebung ausgegangen ist .. niemand kann damit rechnen, daß ein automat umfällt ... wenn ich mit meiner tochter in einem sicheren raum bin und sie ständig im auge habe, lasse ich sie ja auch krabbeln, und später dann auch laufen ..
.. je nachdem, warum und wie der automat umgefallen ist, hätte er übrigens auch auf den kinderwagen fallen können ... oder auf das kind an der hand seines vaters ..

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?