25.10.08 18:52 Uhr
 67
 

1. Fußball-Bundesliga: Hannover und Bremen trennen sich unentschieden

Vor 49.000 Besuchern (ausverkauft) in der WM-Arena trennten sich am heutigen Samstag Hannover 96 und Werder Bremen mit 1:1 (1:1). Für die Bremer war es bereits das fünfte Match hintereinander ohne einen dreifachen Punktgewinn.

Schon früh (9. Minute) brachte Christian Schulz, der früher selbst bei Bremen gespielt hat, die Gastgeber per Kopfball in Führung. Vier Minuten vor dem Pausenpfiff traf Hugo Almeida zum Ausgleich und stellte damit bereits den Endstand her.

In der zweiten Hälfte hätte Mesut Özil Bremen zweimal (58. und 70. Min.) in Führung bringen können, doch brachte er den Ball im gegnerischen Tor nicht unter. Florian Fromlowitz, im Tor von Hannover, parierte einen Schuss von Markus Rosenberg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Bremen, Hannover
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2008 13:54 Uhr von ulb-pitty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und bei bremen: redet niemand von ner krise :)

lasset die minuse hageln :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?