25.10.08 17:17 Uhr
 7.463
 

Deutscher Autofahrer fuhr auf französischer Autobahn 243 km/h - Strafe 750 Euro

In Frankreich konnte die Polizei auf der Autobahn zwischen Lyon und Marseille einen Autofahrer mit 243 km/h erwischen, so die Mitteilung der französische Medien am Samstag.

Der deutsche Autofahrer muss jetzt 750 Euro Strafe zahlen, denn auf französischen Autobahnen gilt eine Tempolimit von 130 km/h.

Auf demselben Streckenabschnitt wurde auch noch ein Fahrzeug mit 200 km/h erfasst.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Euro, Strafe, Autofahrer, Autobahn
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2008 17:23 Uhr von G.B.hindert
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
Aha interessant!
Kommentar ansehen
25.10.2008 17:29 Uhr von peterhartzz
 
+49 | -15
 
ANZEIGEN
Deutsche Autobahnen sind schon die besten
Kommentar ansehen
25.10.2008 17:32 Uhr von soadillusion
 
+27 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2008 17:45 Uhr von Valmont1982
 
+37 | -18
 
ANZEIGEN
@soadillusion: Was heißt "milde" ? Für einen Normalverdiener sind die Strafen, vor allem ab 2009, hoch genug.

Für einen "Reichen" sind die dagegen ein Witz. Der kann rasen wie er lustig ist, bezahlt die Strafe und fertig...

Ich finde, Geldbußen sollten Einkommenabhängig sein !!!
Naja, aber in wessen Interessen unsere beschi**ene Regierung handelt, dürfte ja allen klar sein
Kommentar ansehen
25.10.2008 17:47 Uhr von Critix
 
+50 | -9
 
ANZEIGEN
Wowauiwowa: Naja wenn der 243 km/h fahren kann , sollten 750 € kein Problem sein
Kommentar ansehen
25.10.2008 17:47 Uhr von Hirnfurz
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Naja: wer sich nen Auto leisten kann, das 240 fährt, der kann auch so ne Strafe abdrücken. Tut mir gar nicht leid, zumal das Tempolimit bekannt sein dürfte.
Kommentar ansehen
25.10.2008 17:53 Uhr von denksport
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
eine Tempolimit: "auf französischen Autobahnen gilt eine Tempolimit "

das klingt so als ob der Autor aus Frankreich kommt (lol @französichen Akzent)
Kommentar ansehen
25.10.2008 18:05 Uhr von Fireproof999
 
+7 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2008 18:18 Uhr von anderschd
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
fireproof: Na dann sei so vernünftig und lass dich nicht blitzen. Besser noch, fahr nich zu schnell.
Kommentar ansehen
25.10.2008 18:26 Uhr von Valmont1982
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@fireproof: Dein 328i fährt niemals 250 km/h... vor allem das Wort "abgeriegelt"... als wenn er sonst noch schneller fahren würde. Also der 328i schafft reell 235 km/h... und das bergab mit Rückenwind
Kommentar ansehen
25.10.2008 18:36 Uhr von Thomas66
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
richtig so: und wenn Du die Strafe nicht gleich bezahlen kannst, wird das Auto beschlagnahmt. Da sind die Franzosen kurz angebunden.
Kommentar ansehen
25.10.2008 18:50 Uhr von MorsMorsen
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Geht´s noch ? Demnächst wird hier vielleicht noch davon berichtet, wenn einer in München nen Strafzettel bekommen hat.
Kommentar ansehen
25.10.2008 18:54 Uhr von NetCrack
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Naja ich kenn das selber, aber auch wenn´s schwer fällt sollte man sich auf ausländischen Autobahnen schon benehmen, oder man brauch sich nicht zu wundern wenn sowas bei rauskommt.
Kommentar ansehen
25.10.2008 19:25 Uhr von Web2Select
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
StVO: tja, Pech gehabt! Da war der Fahrer wohl doch noch zu langsam unterwegs :-D Nun, er wußte sicherlich das es ein Tempolimit von 130km gibt, also hat er es billigend in Kauf genommen. Ist also sein eigenes Risiko gewesen. Hier hätte er den Führerschein entzogen bekommen, wenn er schneller als erlaubt fährt. Wenn er nur die Geldstrafe zahlen muss und seinen Lappen behalten kann, kam er dann ja doch noch mit einem blauen Auge davon.
Kommentar ansehen
25.10.2008 19:28 Uhr von Babalou2004
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wer auf einer frz. Autobahn wie ein Henker fährt, dem sollten nicht nur 750 Euro abgeknöpft werden.
So viel ich weiß gilt in F eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h.
Der Idiot ist also um über 100 km/h zu schnell gefahren. Bei uns hätte er seine Pappe wegbekommen.
Und das mit Recht.
Ich fahre auch gern schneller als erlaubt ist. Aber in Maßen! 20 km/h drüber reichen!
Babalou
Kommentar ansehen
25.10.2008 20:07 Uhr von juggernaut
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
auto verschrotten, führerschein abnehmen. er soll einfach den führerschein nochmal machen. und zwar ganz von vorne. das wäre gerecht.
Kommentar ansehen
25.10.2008 21:04 Uhr von Syro028
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ausländer? Führerscheinenzug: Tja.. Ausländer die sich nicht anpassen könen ;) ACHTUNG! IRONIE...

Fordere Ausweisenzug! Wenn man bedenkt, was für Unfälle passieren können, wenn solch ein bekloppter Hobby-Rennfahrer auf 120kmh Fahrer trifft sollte man den typen einsperren und den Ausweis für ein Jahr enziehen!
Kommentar ansehen
25.10.2008 21:16 Uhr von tinitus01
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fireproof: dein 328i macht Höchstens 235km/h wenn überhaupt
Kommentar ansehen
25.10.2008 21:48 Uhr von auRiuM
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
wenn alle vernünftig auto fahren würden, wie man es in der fahrschule lernt mit dem rechtsfahrgebot, würden die schneller fahrenden auch lange nicht so gefährdet.
Kommentar ansehen
25.10.2008 22:27 Uhr von Fireproof999
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
naja er is serie 240km/h gefahren und das gerade strecke. und mit m50 brücke 3,8bar benzindruckregler und kennfeldanpassung fährt meiner in die 250er begrenzung. dan gehts licht im tacho an und mein navi zeigt 252km/h (wegen abrollumfang tolleranz. ich weis schon was ich schreib. und die 235 fährt der 323 von nem kumpel serie gerade laut gps. würd sagen wenn man keine ahnung hat einfach mal ***** halten
Kommentar ansehen
25.10.2008 23:16 Uhr von Chrash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jup: Aber nun 750 Taler sind doch ne Menge Geld da kann man ein paar mal voll Tanken oder sonstwas nur weil man mal schnell gefahren ist nunja mir wäre es das nicht wert
Kommentar ansehen
26.10.2008 01:18 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
comment: taux de vitesse, speed taxes überall, merde! Geschwindigkeitssteuern bäääääääääääähhhhhhhhhhhhh!
ob man sich so in steinbrücks country refinazieren will? bitteeeeee niiiiiiiiiiiichtttt!
Kommentar ansehen
26.10.2008 01:26 Uhr von chrismaster87
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@fireproof999: dein 328i ist abgeriegelt?

mein 323i hats laut navi geschafft

@yalmont, wenn man keine ahnung hat ...

@autor, warum ist das eine news wert?

so gebt mir mein minus!
Kommentar ansehen
26.10.2008 02:57 Uhr von JJJonas
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
tja: warum baut man solche autos die so schnell fahren können?
Kommentar ansehen
26.10.2008 04:57 Uhr von uhlenkoeper
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie ? Bei 113km/h Überschreitung nur 705 Euronen ?

Wer die Strecke zwischen Lyon und Marseille kennt, weiß auch, dass dort die größte Kontrolldichte ist. Und das aus gutem Grund, da dort das Verkehrsaufkommen extrem hoch ist und Raser somit extrem gefährlich.

Ergo: meinethalben dürfte der Raser ruhig noch weitaus mehr zur Kasse gebeten werden ! Es sollte schon wirklich abschreckende Wirkung haben ...

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?