25.10.08 12:29 Uhr
 308
 

"Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling wird wahrscheinlich von der ARD gedreht

Die ARD hat wahrscheinlich den Wettbewerb um die Rechte zur Verfilmung des Buches "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling gewonnen.

Wie der "Spiegel" mitteilte, soll der Film Ende 2009 in der ARD gezeigt werden.

Der NDR soll den Film drehen. Der Fernsehchef des Senders Volker Herres erklärte, dass man sich in Unterredungen mit Kerkeling befände.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Hape Kerkeling
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2008 12:38 Uhr von Dangermaus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwo müssen ja die Millionen an GEZ Gebühren hineingesteckt werden.
Kommentar ansehen
26.10.2008 00:24 Uhr von masche1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie??? Geht Hape dann nochmal auf die Walz, diesmal mit Kamerabegleitung?
Kommentar ansehen
26.10.2008 16:04 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@30tonnenSackreis: Buch gelesen? Scheinbar nicht...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?