25.10.08 10:25 Uhr
 1.557
 

Mercedes bringt C 250 CDI auf den Markt

Auch der deutsche Autohersteller Mercedes setzt auf sparsame Antriebsaggregate. Nun kommt mit dem C 250 CDI ein solches Modell auf den Markt. Unter der Motorhaube befindet sich ein Drei-Liter-Vierzylinder, der bis zu 204 PS und ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmeter auf die Straße bringt.

Die Mercedes-Ingenieure zielen damit auf den Münchener Konkurrenten BMW. Dieser hatte erst vor kurzem mit seinem Vierzylinder-Doppelturbo den Titel "Engine-of-the-year" erhalten. Der neue Mercedes-Antrieb erfüllt als "blue efficiency"-Modell zudem die strengen US-Grenzwerte.

Der CO2-Verbrauch läge bei 138 Gramm pro Kilometer, dabei soll der Wagen 5,2 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Den Motor soll es in drei Ausbaustufen mit Leistungen zwischen 136 und 204 PS. Nach der C-Klasse sollen auch andere Modellreihen mit dem Antrieb ausgestattet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Mercedes
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2008 08:45 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Motoren und insbesondere das Verhältnis von Leistung und Verbrauch wird für die Autohersteller zur Überlebensfrage. Und dass deutsche Neuentwicklungen gleich reihenweise die strengste aller Abgasnormen erfüllt, sollte zuversichtlich stimmen. Die deutsche Automobilindustrie ist international wettbewerbsfähig. Auch wenn man sich darauf derzeit nicht viel einbilden kann, es kommen auch wieder bessere Zeiten.
Kommentar ansehen
25.10.2008 12:14 Uhr von Kater Carlo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler in der News: Es handelt sich um einen Zwei-Liter-Vierzylinder und nicht um einen Drei-Liter.

MfG

Carlo
Kommentar ansehen
27.10.2008 10:15 Uhr von 102033
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die gehobene Mittelschicht: ein neues Spielzeug.


Letztendlich kann das Auto aber auch nicht viel mehr,
als fahren.
Kommentar ansehen
27.10.2008 15:45 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wau, der verbraucht CO2? Dolles Ding. Der Wagen verbraucht 138 Gram CO2 auf 100km. Mehr davon und in ein paar Jahren haben wir kein CO2 mehr in der Luft. Welche fatalen Folgen das denn haben wird, sehen wir dann.

:-)))

Ich als bekennender Oldschooler habe übrigens etwas dagegen, wenn Mercedes ein Auto mit 2 Litern Hubrtaum baut und es 250 nennt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?