25.10.08 10:17 Uhr
 1.042
 

Sanofi-Aventis nimmt "Acomplia" vom Markt

Das Schlankheitsmittel "Acomplia" steht bereits seit Monaten im Verdacht, schwere Nebenwirkungen hervorzurufen (SN berichtete). Nach einer Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur (EMEA) hat der Hersteller Sanofi-Aventis das Mittel nun vom Markt genommen.

Diese Maßnahme sei allerdings nur vorläufig, wie das Unternehmen versicherte. Die Einnahme des Wirkstoffs Rimonabant soll psychische (depressive Verstimmungen und Depressionen) verursachen, hieß es dazu weiter.

Seit 2006 ist Acomplia in 18 Ländern erhältlich und wird vor allem übergewichtigen Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen verschrieben. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) empfiehlt Betroffenen eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Markt
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2008 10:31 Uhr von marshaus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
frage wie kann so was passieren, auch wenn wir die medikamente fuer meinen mann holen taucht immer eine frage auf warum verpackung und farbe der tabletten mindestens 3 mal im jahr verschieden sind
Kommentar ansehen
26.10.2008 19:38 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser Sport machen: Macht mehr Spaß, ist gesünder und kostet je nach Sportart nicht viel.
Kommentar ansehen
26.10.2008 19:41 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In einem Jahr haben Versuchspersonen: 6,3 Kilo damit abgenommen. Das geht auch ohne Medizin ohne Probleme.
Kommentar ansehen
26.10.2008 20:13 Uhr von ConiKost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: Interessant... werde ich wohl mal zu meinen Artz gehen müssen. Nehme ebenfalls Acomplia seit über einem Jahr und mir gehts ehrlich gesagt gut :) Konnte diese Art der Nebenwirkungen nicht feststellen...

Aber ganz ehrlich Acomplia mit zusätzlicher Bewegung bringt schon einiges. Aber nur wenn wirklich Bewegung im Spiel ist. Ohne bringt es kaum was.
Kommentar ansehen
26.10.2008 21:52 Uhr von Blubbsert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tolle Nebenwirkungen hat der Kram:

http://medikamente.onmeda.de/...


Und ich dachte immer mein eines Medikament mit "vermindeter Geschlechtstrieb" sei schlimm ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?