24.10.08 22:08 Uhr
 404
 

Bluthochdruck: Schwefelwasserstoff kann Senkung des Blutdrucks bewirken

In einer in "Science" veröffentlichten Studie fanden kanadische Forscher um Rui Wang (Lakehead University, Thunderbay, Ontario) heraus, dass Schwefelwasserstoff Blutgefäße entspannen kann und somit einen niedrigeren Blutdruck bewirkt.

In einer fünf Jahre dauernden Studie an Mäusen fanden die Forscher heraus, dass das Gas durch das Enzym CSE von Zellen in der Blutgefäßwand gebildet wird. Tiere, die experimentell weniger CSE exprimierten, hatten weniger Schwefelwasserstoff im Blut und einen erhöhten Blutdruck.

Der Co-Autor Dr. Solomon H. Snyder von der Johns Hopkins University in Baltimore (USA) erklärt, dass diese Erkenntnis helfen kann, Medikamente zu entwickeln, die alternative Therapien zu den gegenwärtigen blutdrucksenkenden Präparaten erlauben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ophris
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Senkung, Blutdruck, Bluthochdruck, Schwefel
Quelle: www.cbc.ca

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2008 21:19 Uhr von ophris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Original wird ziemlich auf Schwefelwasserstoff und Blähungen herumgeritten,
was die eigentliche Tragweite der Ergebnisse verschleiert.
Interessantes Ergebnis, da Schwefelwasserstoff eigentlich ein starkes
Gift ist. Diesen Nutzen im Organismus hätte ich nicht erwartet.
Kommentar ansehen
24.10.2008 22:53 Uhr von Mistbratze
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also, muss ich nur hin und wieder mal an meinem eigenen "Furz" riechen und mein Blutdruck senkt sich? Wahrscheinlich besser und hat weniger Nebenwirkungen als manch Blutdruck senkendes Medikament.

Obwohl ich unter unter gewissen Umständen ( hart gekochte Eier und später einige Biere) das ganze aufm Klo selber nicht mehr ertrage. Aber was tut man nicht alles für die Gesundheit ;-)
Kommentar ansehen
24.10.2008 23:04 Uhr von ophris
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@mistbratze: kenn ich alles nur zu gut.
Ich musste auch schon auf dem Klo bei einem Bierschiss unterbrechen, weil ich den Gestank nicht mehr ausgehalten habe - aber von Blutdrucksenkung habe ich da nichts gemerkt.
Kommentar ansehen
25.10.2008 02:57 Uhr von Major_Sepp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrlich: der bierschiss ist die hölle
Kommentar ansehen
25.10.2008 06:50 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bis die so weit sind haben wir schon wieder was anderes gefunden oder sie finden eine nebenwirkung.........

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?