24.10.08 22:00 Uhr
 102
 

Fußball: Eintracht Frankfurt mit langer Verletztenliste

Vor dem Bundesligaspiel zwischen Frankfurt und Energie Cottbus gibt es bei beim Eintracht-Trainer Friedhelm Funkel einen großen Spielermangel.

Denn es sind viele Spieler verletzt. Er sagte: "So etwas habe ich in 17 Jahren als Trainer nicht erlebt". Denn neben Kapitän Ioannis Amanatidis, Miniskus-OP, wird auch Abwehrchef Chris nicht spielen können. Zuvor war schon bekannt, dass Faton Toski und Benjamin Köhler nicht auflaufen werden.

Es fehlen auch noch die Langzeitverletzten Meier, Bajramovic, Vasoski sowie Christoph Preuß, Alexander Krük und Habib Bellaid.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankfurt, Verletzung, Verletzte, Eintracht Frankfurt
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2008 21:02 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist sicher für jeden Trainer sehr schwer, wenn er eine lange Verletzten liste bei seinem Kader hat.
Kommentar ansehen
25.10.2008 03:19 Uhr von DjLumo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade bei einer solch langen liste wird es natürlich nicht einfacher gegen cottbus zu gewinnen, was ohnehin im moment schon schwer genug erscheint wenn man sich die letzten 8 spiele - ok abgesehn vom spiel gegen KSC - so anschaut.

wird kein schönes spiel heute mittag muss man einfach so sagen auch wenn man wie ich Frankfurt fan ist
Kommentar ansehen
25.10.2008 11:57 Uhr von Montrey
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die gute alte Eintracht: was für ein Spaßverein

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?