24.10.08 13:32 Uhr
 3.444
 

USA: Schlange tötet Besitzerin, weil sie Medizin nehmen sollte

Am Dienstag wurde eine Fünfundzwanzigjährige aus dem amerikanischen Virginia Beach vermutlich von ihrem Haustier, einer Tigerpythonschlange, erwürgt. Der Ehemann fand seine Frau leblos im Schlafzimmer vor, als er heim kam. Das Terrarium des Tieres war geöffnet.

Die Frau wurde noch am Unglücksort für tot erklärt. Ein Gerichtsmediziner stellte in seinem Bericht als Todesursache Erstickung fest. Nach Auskunft der Polizei wollte die Besitzerin der Riesenschlange Medizin verabreichen, als der Vorfall sich vermutlich ereignete.

Die Tigerpython ist gigantische 3,96 Meter lang. Spezialisten fanden die Schlange im Schlafzimmer und nahmen sie mit in ihr Büro, wo sie erst mal verbleibt. Die Akte wird vorerst nicht geschlossen bis alle Untersuchungen abgeschlossen sind.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Medizin, Besitzer, Schlange, Besitz
Quelle: www.wtop.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2008 13:44 Uhr von Pr00z3
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
In IHR Büro? Welches,das der Rettungskräfte oder der Python? ;)
Kommentar ansehen
24.10.2008 13:56 Uhr von oeds
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
der Der DER: Es ist die Schlange, die Boa, die Natter, die Anaconda aber DER Python....

wollt ich nur mal los werden
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:05 Uhr von EduFreak
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
überschrift ist auch falsch: Schlange tötet besitzerin, weil ES medizin nehmen sollte.

seit wann heißt es "das schlange"?

liegt übrigens nich am autor sondern an den deutschakrobaten als moderatoren...
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:06 Uhr von M3A1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aber: neutrum (titel) schonmal garnicht
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:09 Uhr von keynetworx
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Wie sich alle beschweren und trotzdem alle verstehen was gemeint ist ;)
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:17 Uhr von Loxy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bald muss ES äh, ich... auch Medizin nehmen bevor ich auf Shortnews "Nachrichten" lese... Beruhigungspillen...

Vor ein paar Jahren habe ich mich mit Ehrfurcht hierhin begeben... daraus ist mittlerweile Scham, Schadenfreude und blankes Entsetzen geworden...
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:28 Uhr von koelschgirl
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@keynetworx: Und warum sollen sich nicht "alle beschweren"? Ich kann nicht nachvollziehen, dass hier ständig Leute ankommen und meinen, Schreib-, Komma- und sonstige Fehler wären doch egal, solange die Nachricht verständlich ist. Es ist NICHT egal. Eine gute News zeichnet sich nicht nur dadurch aus, dass die Quelle korrekt und verständlich wiedergegebenen wurde, sondern eben auch durch korrekte Rechtschreibung und Grammatik. Und wenn schon im Titel Fehler zu finden sind, Zitat: "USA: Schlange tötet Besitzerin, weil es Medizin nehmen sollte" - es muss SIE heißen, weil es DIE Schlange ist, dann leidet dadurch eben der Gesamteindruck der Nachricht. Und dass mir jetzt bloß keiner mit dem Argument kommt "du hast ja noch gar keine News eingeliefert und darfst schon mal gar nicht kritisieren". Doch ich darf.
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:41 Uhr von Loxy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
koelschgirl: Du hast sowas von den Nagel auf den selbigen getroffen, so dass ich Dir im Notfall meine wertlos gewordenen (zumindest seit smash247 sich hier rumtreibt) drei Sterne ausleihen würde.
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:49 Uhr von koelschgirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Loxy: Behalte du deine Sterne mal, ich gehe mal ganz schwer davon aus, dass du sie dir auch verdient hast. Außerdem ist mein Kommentar, wie ich grad festgestellt habe, auch nicht fehlerfrei. ;o)
Kommentar ansehen
24.10.2008 15:12 Uhr von LowBob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich ähhh: ich mein, die schlange war ja nicht grad klein... knapp 4m ^^ da will ich einen mit ringen sehen, no chance.... ;)
Kommentar ansehen
24.10.2008 15:15 Uhr von H-Star
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das schlange wollte seins medizin nicht nehmen: wir alle gut deutsch ;D
Kommentar ansehen
24.10.2008 16:37 Uhr von HyperSurf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So eine Schlange hält sich auch kein normaler Mensch als Haustier. Eine Python ist ein Raub- und kein Haustier.
Kommentar ansehen
24.10.2008 17:38 Uhr von Ingefisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann auch ein geschickter Mord sein? Würde mir das Alibi des Ehemannes sehr genau ansehn.
Kommentar ansehen
25.10.2008 13:04 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was mich an der Sache wundert: Warum hat die Schlange nicht versucht die Frau zu verschlingen, schliesslich töten die ihre Opfer ja nicht aus Lust und Laune!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?