24.10.08 12:58 Uhr
 980
 

Deutsche Post darf zunächst Markennamen behalten

Laut dem Bundesgerichtshof darf der Begriff "Post" vorerst nur von der Deutschen Post AG weiterverwendet werden. Mit diesem Urteil kommt der erste Zivilsenat des BGH der Deutschen Post entgegen, die im Jahr 2003 gegen die Löschung des Markennamens geklagt hatte.

Gegen das Exklusivrecht der Deutschen Post AG hatten mehrere Brief-Dienstleister sowie ein Bundesverband der Post-Mitbewerber geklagt, die sich durch den Schutz des Wortes "Post" benachteiligt sehen.

Da der Bundesgerichtshof das aktuelle Urteil aufhob, wird der Fall nun zur neuerlichen Prüfung wieder an das Bundespatentamt abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sandkastengeneral
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Marke, Post, Deutsche Post, Markenname
Quelle: www.manager-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post will Pakete nun auch in den Weltraum liefern
Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2008 12:50 Uhr von Sandkastengeneral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Post? Schlechter Service, unfreundlich, Einsparungen von Postämtern, Öffnungszeiten die nur Rentnern entgegenkommen. Nein das beschriebene ist nicht 1988 sondern 2008.
Kommentar ansehen
24.10.2008 13:04 Uhr von HansHase007
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Was bedeutet die "Abkürzung" POST ?? Sollen die doch den Namen behalten. Wenn man weis was die Abkürzung heißt... (P)ersonal (o)hne (s)innvolle (T)ätigkeit :-)))
Kommentar ansehen
24.10.2008 13:55 Uhr von Badesalz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Meinung des Autors: Was hat die Meinung des Autors mit dem Artikel zu tun?
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:13 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die mitbewerber sonst keine probleme haben komischerweise ist außer post/dhl und hermes kaum was zu gebrauchen. ups stellt sich teilweise so blöd an, dass darüber versandte pakete am ende von ups selbst zur normalen post gebracht wurden. andere versender liessen von mir abonnierte zeitschriften schon öfter einfach verschwinden (wahrscheinlich einfach irgendwem zugestellt, der in 50km umkreis den gleichen nachnamen trägt).

nee nee. lass mal. halbwegs verlass ist nur auf die echte post. dass die anderen auch so heissen wollen, zeigt nur, dass sie über qualität und service tatsächlich nicht punkten können und stattdessen lieber die potenzielle kundschafft verwirren/täuschen wollen.
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:25 Uhr von Sandkastengeneral
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Badesalz: die meinung eines autors ist eine persönliche gefärbte aussage auf ein gewisses thema. soviel bildung sollte man schon haben um dieses zu wissen.
Kommentar ansehen
24.10.2008 15:00 Uhr von DirkKa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Sandkastengeneral: Hmmm.... wo lebst du ?

Schlechter Service ? Kann ich nicht so sagen, weder hier in Mannheim noch damals in Viernheim alles bestens, genau wie die Öffnungszeiten. Ok, um 18 Uhr (oder 18:30) ist schluß, das sollte für den normalen Arbeitnehmen aber reichen, oder ?

Unfreundlich ? Ich denke mal dass dies von den Mitarbeitern abhängt, es gibt überall gute und schlechte Mitarbeiter.
Kommentar ansehen
24.10.2008 15:21 Uhr von Sandkastengeneral
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich wohne: in karlsruhe. in mühlburg (ein stadtteil) der einzigsten annehme stelle weit und breit! schliessen die um punkt 12 uhr ab und um 14 uhr wieder auf. wohlgemerkt das center ist riesengroß.

wenn man seine mitarbeiter nicht ausbildet freundlich zu sein, dann klappt das eben nicht.

Wenn du einpaket abhlen musst (weil es der postmann nur einmalvorbringt) stehst du am HBF mindestens 15 Minuten um ein Päckchen abzuholen. Und warum? Weil der Dreckladen mit den höchsten Preisen die wenigsten Mitarbeiter hat.
Kommentar ansehen
24.10.2008 16:16 Uhr von Floppy77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mit der Post: haben wir dieses Jahr schon seltsame Erlebnisse gehabt. Auf Nachfrage warum immer wieder Briefsendungen abhanden kommen, kam von der Post das Statement, dass man damit bei so einem Unternehmen wie der Post rechnen müsse... ahja? Ein Armutszeugnis für ein Unternehmen, das Nummer Eins der Briefzustellung sein will.

Des weiteren hat meine Freundin ein Paket erwartet, nach 1 Woche kam dann vom Absender ein Anruf, dass Paket wäre zurück gekommen, weil es eine Woche lang nicht abholt worden wäre auf der Post, tja nur blöd, dass keine Karte im Kasten war. Beim zweiten Versuch kam das Paket wiederum beim Absender an, diesmal sogar ramponiert. Um diesmal eine erneute Zurücksendung wegen nicht abholen zu vermeiden, war sie sogar 2 mal bei der Post um nach ihrer Sendung zu fragen, Resultat: Hausverbot. Der Absender hat mittlerweile in zwei Filialen Hausverbot.

Jetzt verschicken wir mit Hermes, das sind zwar Leuteschinder, aber wenigstens kommt die Sendung auch an. Die Post ist dazu ja nicht in der Lage.
Kommentar ansehen
24.10.2008 17:25 Uhr von designkey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum darf sich die "TNT Post" so nennen wenn dieser Begriff doch geschützt ist?
Kommentar ansehen
24.10.2008 18:22 Uhr von hoss-cartwright
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
post ? Der Name deutsche Post ist geschützt die anderen dürfen sich auch Post oder Postdienst nennen , aber halt nicht DEUTSCHE POST.
Kommentar ansehen
25.10.2008 10:59 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt mal im ernst die menschen sagen zu papiertaschentuch auch tempo egal von welcher firma... und bei post denkt man eben an die gelben fraggels egal ob nu freundlich oder nicht(ich hatte in meinem leben nur einmal probleme mit denen dafür habe ich ständig ärger mit ups das paket ist weg ...)

sollen sie den namen behalten deutsche post ist völlig okay ist auch kein marktvorteil in meinen augen... service und geschwindigkeit bestimmen immer noch den markt

also so ist es jedenfalls in meinem kopf

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post will Pakete nun auch in den Weltraum liefern
Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?