24.10.08 12:55 Uhr
 171
 

Baden-Württemberg: Flüchtendes Pferd saß in Betonrohr fest

Ein Pferd saß am Donnerstag in einem Abwasserrohr fest. Das Betonrohr diente dabei offenbar als Fluchtweg für das Tier.

Der Wallach war Polizeiangaben zufolge in Panik geraten und geflüchtet. Dabei durchlief das Pferd eine Holzschranke und stürzte einen kleinen Hang hinunter in einen Graben.

Das Rohr mit einem Durchmesser von etwas unter einem Meter war der letzte Fluchtpunkt. Von da konnte das Tier nur noch von einem Traktor und 26 Feuerwehrmännern befreit werden.


WebReporter: te107
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baden-Württemberg, Pferd, Baden, Beton
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongo: Lebenslang für Ex-Milizionäre wegen Massenvergewaltigungen von Kindern
Australien sucht Agenten über Online-Text
Bayern: Ungewöhnliches Wintergewitter mit Orkanböen sorgt für massive Schäden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongo: Lebenslang für Ex-Milizionäre wegen Massenvergewaltigungen von Kindern
Australien sucht Agenten über Online-Text
Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?