24.10.08 10:30 Uhr
 826
 

Berlin:Tödliches Ende einer Klassenfahrt

Die 18-jährige Sabina starb an der tödlichen Krankheit Meningites. Zuvor war sie in einer Berliner Disco tanzen ohne über ihre ansteckende Hirnhautentzündung gewusst zu haben.

Inzwischen haben sich über 250 Menschen, die ebenfalls in dem Club tanzen waren, untersuchen lassen. Bisher scheint sich jedoch keiner angesteckt zu haben.

Die Leiche von Sabina wurde nun in Mazedonien, die Heimat ihrer Eltern, beerdigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shorrty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Ende, Klasse, Klassenfahrt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2008 10:36 Uhr von Haris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Beileid: Es ist schon erschreckend wenn man ohne Vorahnung einfach stirbt. Aber tut bei so eine Meningites nicht der Kopf höllisch weh? Stell ich mir zumindest mal so vor, dann hätte sie vielleicht doch lieber zum Arzt gehen sollen. Aber da ist ja das Problem, dass die meisten Leute erst zum Arzt gehen wenns gar nicht mehr geht .... bzw. in dem Fall deshalb nicht mehr geht weil sie schon nicht mehr am leben ist.... schade.
Kommentar ansehen
24.10.2008 10:39 Uhr von ciller
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Folgende info fehlt aber: "Ein Berliner Krankenhaus, das Sabina zunächst wieder heimgeschickt hatte, wies Kritik gestern zurück: Weder ein Bluttest noch ein CT-Bild hätten Anzeichen für eine Meningitis gezeigt."
Kommentar ansehen
24.10.2008 12:18 Uhr von guelcki
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
nicht Meningites sondern Meningitis
Kommentar ansehen
24.10.2008 13:37 Uhr von stefanosxx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja sehr tragisch die geshcichte ..mein beleid....aber könntest du lieber Autor das Heimatland der Person mit dem richtigen Namen FYROM bezeichnen....
Kommentar ansehen
24.10.2008 13:44 Uhr von Sorriso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne die Quelle gelsen zu haben kann mir jemand erklären, was die "Klassenfahrt" aus der Überschrift mit der News zu tun hat?

Verstehe nämlich den Zusammenhang nicht.
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:29 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was soll FYROM sein? in der grottigen quelle steht mazedonien.
Kommentar ansehen
24.10.2008 14:33 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ach "ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien": was für ein lächerlicher name... "mazedonien" ist schon ok. von mir aus auch jugoslawien...
Kommentar ansehen
24.10.2008 16:05 Uhr von stefanosxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Makedonien ist immer noch griechisch.....soviel zum thema der slavo möchtegern "mazedonen"

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?