24.10.08 10:02 Uhr
 210
 

UEFA-Cup: Auftaktpleite für Stuttgart

Der VfB Stuttgart ist mit einer 0:2 Niederlage gegen den FC Sevilla in die Gruppenphase des UEFA-Cup gestartet und steht damit im nächsten Spiel gegen Partizan Belgrad schon unter Zugzwang, um die Chancen auf die K.O. Runde zu bewahren.

Die Spanier waren vor heimischem Publikum von Beginn an die spielbestimmendere Mannschaft und kontrollierten die Gäste aus Stuttgart nach belieben. So fiel die Entscheidung auch schon sehr früh.

In der 15. Spielminute verwandelte Romaric, der zuvor von Hitzlsperger gefoult wurde, einen Freistoß zum 1:0 und nur eine Minute später traf Renato per Kopf zum 2:0 Endstand für den zweimaligen Cup-Sieger. VfB Torhüter Lehmann verhinderte später noch eine höhere Niederlage.


WebReporter: Jimyp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stuttgart, Cup, Auftakt
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Fußball: José Mourinho von Gegenspielern mit Milch übergossen und angespuckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2008 02:40 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sevilla war einfach eine Nummer zu groß für den VfB und ist in dieser Gruppe auch der klare Favorit.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?