23.10.08 21:45 Uhr
 80
 

Der Deutsche Aktienindex mildert Talfahrt etwas ab - METRO verliert über zwölf Prozent

An der Frankfurter Börse ging es am heutigen Donnerstag für die Aktienkurse zunächst rapide nach unten. Danach konnte sich der Deutsche Aktienindex etwas erholen und notierte zum Handelsende bei 4.519,70 Zählern, ein Minus von "nur" 1,12 Prozent.

Schlechter sah es für den MDAX aus, hier ging es um 1,67 Prozent auf 5.264,34 Punkte abwärts.

Am Indexende fand sich der Wert von METRO wieder, hier ging es um 12,4 Prozent nach unten. Zuvor hatten einige Analysten die Aktie schlecht bewertet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Aktie, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2008 20:40 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Abwärtstrend setzt sich also weiter fort und ist wohl auch nicht zu bremsen. Der Euro verliert an Wert und der Ölpreis bricht ein! Wo soll das noch Enden?
Kommentar ansehen
23.10.2008 22:04 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DOW hat sich temporär bisschen erholt, nachdem der DAX um 20.22 Uhr einen genialen (ich glaub sogar 52-Wochen-)Tiefststand von 4288 zeigte und den DAX wieder ein bisschen mit hochzog.

Stand von 22.03 Uhr: 4470 (DOW: 8689, 1 % im Plus)
Kommentar ansehen
23.10.2008 22:13 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder so: METRO "unterirdisch", verliert 12 Prozent.

Der Deutsche Aktienindex mildert Talfahrt etwas ab.

Aber nur des Wortspiels wegen.
Kommentar ansehen
24.10.2008 11:59 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Rekorde fallen reihenweise DAX um 11.48 Uhr: 4014.60, aktuell leider wieder gestiegen auf bei 4078.

Ne Flasche Sekt (natürlich Rotkäppchen) steht bereit für den 4000er Durchbruch. :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?