23.10.08 14:26 Uhr
 632
 

Trickbetrüger nutzen Bankenkrise aus

Mehrfach wurde ein bisher unbekannter Mann bei einer 85-jährigen Dame in Hilden vorstellig und versuchte, Einblick in ihre Finanzen, Lebens- bzw. Familienverhältnisse zu nehmen.

Einmal habe der Mann sogar, ein angebliches Gesundheitsbett in einem Karton mitgebracht, das er der Seniorin präsentieren wollte. Die resolute Dame ließ ihn jedoch nicht in die Wohnung. Daraufhin riet er, die Frau solle ihr gesamtes Vermögen von der Bank abheben und zu hause lagern.

Die Polizei warnt die Bürger vor den Machenschaften der Trickbetrüger und raten, keine fremden Menschen einfach so ins Haus zu lassen, die Sicherungskette an der Tür anzulegen und grundsätzlich bei Besuch von Fremden an der Tür Dienst- oder Personalausweis zeigen zu lassen.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Trick, Bankenkrise
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2008 14:20 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde sowas schlimm, alte Menschen um ihr Geld bringen zu wollen. Viele haben nur eine kleine Rente und sparen teilweise für ihre eigene Beerdigung, damit ihre Familie nicht finanziell in Mitleidenschaft gezogen wird.
Kommentar ansehen
23.10.2008 15:02 Uhr von FreundeinesFreundes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: tja so gehts
Kommentar ansehen
23.10.2008 17:48 Uhr von JJJonas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oma: na gottseidank war die dame wiff und hat sich nicht reinlegen lassen.

@sir locke:
das steht auch in der quelle..
steht ja auch im beitrag das er empfohlen hat, das ganze geld abzuheben.. wahrscheinlich wollte er angst machen, falls die bank pleite geht

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?