23.10.08 12:12 Uhr
 943
 

Atletico Madrid feuert Physiotherapeuten, weil er Fan von Real Madrid ist

Der spanische Fußball-Verein Atletico Madrid hat seinem Physiotherapeuten fristlos gekündigt. Dies geht aus Pressemitteilungen hervor.

Der Physiotherapeut hatte sich nach dem Spiel von Atletico gegen Real Madrid das Trikot von Real-Torwart Iker Casillas besorgt, anstatt sich der Trauerstimmung nach dem verlorenen Derby anzuschließen.

Für Atletico bedeutete dies, dass er Real-Fan ist und entließ ihn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepp Seppel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fan, Real Madrid, Madrid, Real
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Real Madrid: Theo Hernandez kommt von Atletico Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2008 12:17 Uhr von Pr00z3
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Absolut verständlich. Man muss sich mal in die Situation versetzen.
Das ist dort noch schlimmer,als hier.
Also zum Beispiel wenn Oliver Reck sich nach dem Spiel Dortmund - Schalke das Weidenfeller-Trikot besorgt.
Dort ist das halt NOCH extremer. Von daher. Selber Schuld.
Kommentar ansehen
23.10.2008 12:24 Uhr von BiggRed
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ups: tja, dumm gelaufen... warum hat er nicht gesagt es ist für seinen neffen dem er das versprochen hat? xD
Kommentar ansehen
23.10.2008 12:51 Uhr von anderschd
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wo Fussball Religion ist: passt man sich besser an.
Kommentar ansehen
23.10.2008 13:24 Uhr von DerPepe
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
naja: er wirds verkraften können. ist ja nicht so das fussball bei den ärzten die haupteinnahme quelle ist, haben doch alle noch ihre normale praxis. fussball ist eh nur son kleines zuckerbrot nebenbei.
Kommentar ansehen
23.10.2008 13:34 Uhr von Nightflash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Pepe das ist nicht nur ein kleines zuckerbrot nebenbei...die verdienen schon ordentlich als Arzt bei einem großem Verein wie Atletico.

Zum Thema: Wäre doch bei jedem Verein so, da würde es keiner dulden das man auch noch gerade Fan vom großem Rivalen ist.
Kommentar ansehen
23.10.2008 13:35 Uhr von abcde85
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Also das ist ja mal vollkommen lächerlich und total überzogene Reaktion von diesem Verein. An seiner Stelle würd ich schön vor das Arbeitsgericht ziehen und noch eine fette Abfindung/ Entschädigung einklagen. Dieser "Grund" ist absolut haltlos und wird sicher vor keinem Gericht standhalten wenn da Leute mit Verstand sitzten.
Kommentar ansehen
23.10.2008 13:37 Uhr von merlino
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@abcde Ich nehme an, der Grund ist dann wohl Vertrauensbruch oder sowas.

Also für mich ist es nachvollziehbar, sowas macht man ja auch nicht.
Kommentar ansehen
23.10.2008 13:44 Uhr von Daveman007
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Dann müsste man auch jeden Spieler: entlassen, der nach einem Match mit dem Gegner Trikot tauscht.
Kommentar ansehen
23.10.2008 13:49 Uhr von abcde85
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ahm merlino ? Jetzt überleg doch mal. Nach deiner Logik wäre es ja dann auch völlig ok, wenn man einem MC`s Mitarbeiter kündigt, welcher bei Burger King zum Beispiel beim essen ist und dabei beobachtet wird. Oder der BMW Mitarbeiter wird gekündigt weil er kein Auto von BMW sich kauft sondern von der Konkurenz z.b. Mercedes Benz,Volvo etc.
So kann man das auf x-beliebige Sachen weiterführen. Merkste was ?
Kommentar ansehen
23.10.2008 13:53 Uhr von DerPepe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@nightflash: also nen kumpel von mir ist mit der tochter von dem sportarzt von energie cottbus zusammen.
der arbeitet quasi für energie umsonst ;)

und mein cousin durfte wegen seiner fussballfolgeverletztung zu vielen spezialärzten, unter anderen auch zu denen von hertha und rostock.
und die beiden haben auch noch so nebenbei ne praxis, wo dann halt die fussballprofies öfters hingehen ;) .
da lag er einmal mit der halben hertha mannschaft zusammen im behandlungszimmer...
aber es ist halt sehr schwer bei denen einen termin zu bekommen, weil se halt so gut sind. und letztendlich macht es für nen arzt (bzw sollte es) 0 unterschied machen ob da nen bekannter profi oder nen 0815 typ liegt.
Kommentar ansehen
23.10.2008 13:56 Uhr von DerPepe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@abcde: es wurde mal von einer grossen deutschen firma ihren mitarbeitern untersagt bei aldi einkaufen zu gehen. wenn doch wäre das ein kündigungsgrund, infolge von imageverlust.

und wenn das so im vertrag steht, haben die ihr gutes recht dazu das auch durchzuziehen, da du diesen ja vorher gelesen und unterzeichnet hast---> d.h. du hast vertragsbruch begangen.

und ich pers. hab keine ahnung ob der physio soetwas im vertrag zu stehen hatte, kann mir aber gut vorstellen, dass wenn der physio von schalke mit nen dortmund t-shirt rumrennt, er auch nimmer lange dort physio sein wird.
Kommentar ansehen
23.10.2008 14:01 Uhr von claeuschen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Arbeitsrecht: gibt es doch auch in Spanien.
In unserem Land würde man wohl erfolgreich auf Wiedereinstellung klagen und auch gewinnen. Die erneute Einstellung kann man sich ja dann in verhandlungen versilbern lassen, häufig geschieht dies schon im Vorfeld des eigentlichen Prozesses.

Da ich Spanien für eine Demokratie mit Arbeitnehmerrechten halte, wird die Sache sicher vor Gericht landen oder man hat ihm bereits ein gutes Angebot gemacht. So mir nicht Dir nichts wird das nicht hinhauen. Man könnte es als Diskriminierung auslegen, aber interessant ist der Fall schon.
Kommentar ansehen
23.10.2008 14:03 Uhr von abcde85
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@derpepe: Nur weil etwas im Vertrag steht, heißt es noch lange nicht, das das auch ok ist. Und ich bezweifel sehr stark, das solche Klauseln vor irgendeinem Gericht standhalten.
Kommentar ansehen
23.10.2008 14:10 Uhr von DerPepe
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wieso nicht? wenn ich etwas unterschreibe muss ich mich an die damit verbundenen bedingungen halten. so ist nunmal das deutsche recht.
ausser es handelt sich um gewillte abzocke und ist zweideutig ausgedruckt, d.h. nicht klar verständlich für jedermann.
Kommentar ansehen
23.10.2008 14:12 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ihr hört euch an^^: FÜr mich eher unverständich, da selbst die meisten Spieler kein fan von dem verein sind.
Ich rede auch nciht die Firma gut wo ich arbeite.
Muss ich auch nicht, also schwachsinnig
Kommentar ansehen
23.10.2008 14:22 Uhr von abcde85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@derpepe: Ich wiederhol mich nicht nochmal. Und nimm es mir nicht persönlich aber ich empfehle dir, dich mal ein wenig in Arbeitsrecht einzulesen bevor du so Sachen behauptest.Danke und einen schönen Tag noch.
Kommentar ansehen
23.10.2008 14:32 Uhr von ZTUC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@abcde85: Schon mal etwas von Tendenzbetrieben gehört? Kannst z.B. auch nicht für die katholische Kirche arbeiten aber Atheist sein.
Kommentar ansehen
23.10.2008 15:08 Uhr von merlino
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn ich bei BMW arbeite und jeden Tag mit nem Mercedes T-Shirt in die arbeit gehe, würde ich auf jeden Fall drauf angesprochen und ermahnt werden.

Das hat mit Loylität dem Arbeitgeber gegenüber zu tun. Sowas macht man nicht, und wenn doch muss man sich nicht wundern.

Denke auch nicht, dass es dort sowas wie eine Gewerkschaft gibt, die im Zweifel für dich kämpft.

Meiner Meinung nach selbst verschuldet, das hätte er sich denken können
Kommentar ansehen
23.10.2008 15:29 Uhr von kit01
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@merlino: Denkst du die spielen jeden Tag gegen Real und er trägt das Real Madrid Trikot "jeden Tag" so wie du es schreibst.

Mein Gott er hat sich nen Trikot von Iker Casillas besorgt und bestimmt nicht angezeogen oder sonst was.

Für nen Physio erst recht überzogen die Entscheidung.
Kommentar ansehen
23.10.2008 17:31 Uhr von BlueBomber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Arbeitsrecht: Wuerde mich mal interessieren wie das arbeitsrechtlich in Spanien zu geht. In Deutschland waere wegen so ner Lapalie niemals moeglich. Das wuerde 100%ig vors Arbeitsgericht gehen und dort zu ner Wiedereinstellung oder Abfindung kommen.

Außerdem ist Iker Casillas der Nationaltorhueter von Spanien, wodurch ein Kauf auch aus einem anderen Grund statt gefunden haben koennte. Okay, es ist das Real Trikot aber was solls.. Daemliche Staedterivalitaet..
Kommentar ansehen
23.10.2008 18:41 Uhr von JoGeee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is doch schwachsinn...ich denk da steckt noch ein anderer Grund dahinter...;)
Kommentar ansehen
23.10.2008 19:00 Uhr von JoGeee
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
a
Kommentar ansehen
23.10.2008 19:01 Uhr von JoGeee
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
l
Kommentar ansehen
23.10.2008 19:02 Uhr von JoGeee
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
s
Kommentar ansehen
23.10.2008 19:03 Uhr von JoGeee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: ahhh tut mir leid...sollte eig ned passieren...kumpel wollte witzig sein *kotz*

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Real Madrid: Theo Hernandez kommt von Atletico Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?