23.10.08 09:38 Uhr
 97
 

eSport live in Hamburg erleben

Wer schon immer mal den eSport, sprich wettkampforientiertes, professionelles Computerspielen, live erleben wollte, der hat diesen Freitag in Hamburg die Möglichkeit dazu.

Das 7. Intel Friday Night Game der 13. Saison der ESL Pro Series gastiert am 24. Oktober im Hamburger Congress Centrum. In den Spielen "Counter-Strike", "Counter-Strike: Source" und "Warcraft 3" kämpfen die Profis um die wichtigen Punkte auf dem Weg zur Tabellenspitze.

Wenn man nach 24 Uhr noch auf zwei Beinen stehen kann, geht es danach ab in einen der bekanntesten Szene-Clubs in Hamburg: dem Herzblut. Dort geht die Party dann bis in die frühen Morgenstunden weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BENJISON
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sport, Hamburg
Quelle: www.esl.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2008 08:43 Uhr von BENJISON
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer den eSport noch nicht kennt und aus der Hansestadt oder Umgebung kommt, sollte sich dieses Event nicht entgehen lassen. Schluss mit alleine vor dem Rechner sitzen und hautnah diese interessante Sportart erleben.
Kommentar ansehen
23.10.2008 09:46 Uhr von Firzeen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unerwartet: Hätte ich mal nie Gedacht das eSport mal so "Hoch" angesehen wird!
Kommentar ansehen
23.10.2008 10:08 Uhr von necison
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Friday Night Games: Gibt es übrigens schon sehr lange - nicht unbedingt was neues :)
Kommentar ansehen
23.10.2008 10:14 Uhr von ***Dolly***
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: find ich gut dassu den esport hier ein wenig wirbst :P

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?