23.10.08 09:30 Uhr
 474
 

Hamburg: Prozess im Fall Kirk M. startet

Der 17-Jährige Kirk M. wurde im April von drei jungen Männern auf brutalste Weise umgebracht. In einer Wohnung wurde er zuerst stranguliert. Anschließend wurde dem Jungen eine Zwiebel in den Rachen geschoben, bis er letztendlich erstickte.

Yakub M., einer der Mörder, sagte bislang als einziger aus und gestand die Tat. Alles passierte wegen Drogenschulden von rund 30 Euro, so der Angeklagte. Ein anderer Angeklagter, Gzim L., bestritt bis heute die Tat. Nach eigenen Angaben sei er nicht mal dabei gewesen.

Matthias Domsch, Anwalt von Gzim L., sagte vor RTL, dass ihm die Unschuld beteuert wurde und der Angeklagte somit für ihn, wie auch für jeden Anderen, unschuldig sei, bis seine Schuld bewiesen sei. Die Freundin des Toten, Nadine B., glaubt aber, dass alle drei Angeklagten schuldig sind.


WebReporter: -Darius-
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Prozess, Fall
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2008 08:30 Uhr von -Darius-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon ein hartes Stück.... wegen nicht mal 30 Euro, einen jungen Menschen qualvoll umzubringen und zu verbrennen, ist mehr als Ätzend.... ich finde, die Täter gehören nicht nur ins Gefängnis, sondern gleich in die Klappse...
Kommentar ansehen
23.10.2008 09:38 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Körper zeigt ganz komischer: Abwerreaktionen beim lesen der News...

Und das ganz für im Grunde 6 Packungen Kippen...

Ich blick´s nicht.

Im Falle einer Verurteiliung, plediere ich für Lebenslang...

*off*
Wie spricht man eigentlich den Namen Gzim aus?
Kommentar ansehen
23.10.2008 11:32 Uhr von Lustikus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Aha verbrannt? Wo steht das denn in der News?
Kommentar ansehen
23.10.2008 19:42 Uhr von Lustikus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum: soll man immer die Quelle lesen? Die News muß alles nennens und wissenswerte umfassen sonst braucht man shortnews nicht! Wie kann ich im Kommentar von verbrennen schreiben aber es in der News nicht mal erwähnen?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?