23.10.08 08:39 Uhr
 8.424
 

Thailand: Bäckerei bietet Körperteile an

Eine neue Art des Brotbackens hat eine Bäckerei im thailändischen Ratchaburi für sich entdeckt.

Aus Brotteig formt der Kunst-Bäcker Kittiwat Unarrom künstlerisch einmalige, naturgetreue Nachbildungen von menschlichen Köpfen, Händen, Füßen oder anderen Körperteilen.

Ob seine Kreationen bei den Verbrauchern auf dem Tisch landen oder bei Kunstliebhabern an die Wand, ist nicht geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Thailand, Körper, Bäcker, Bäckerei
Quelle: www.para-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2008 23:46 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mir nicht vorstellen, dass die Menschen seine "Werke" essen. Wahrscheinlich werden sie eher als Partygag oder Kunstobjekt gekauft.
Kommentar ansehen
23.10.2008 08:59 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
super idee: und einfach klasse. man esse eine belegte hand mit arm am bahnsteig. ham jam jam.
kann mir sehr gut vorstellen das es ein erfolg wird und auch schon bald hier zu lande geben wird.
der ober klopper wär, wenn man personen des realen lebens nachbacken könnte.......
Kommentar ansehen
23.10.2008 09:09 Uhr von Shakotai
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht so ganz neu, die Idee: Vor ein paar Jahren kam mal ein ähnlicher Bericht über einen Bäcker auf dem Hamburger Kiez, der Nachbildungen weiblicher Oberweiten oder weiblicher wie männlicher Geschlechtsorgane als Backware zum Kauf anbot. Er wollte die Idee seinerseits aus den Staaten übernaommen haben.
Kommentar ansehen
23.10.2008 10:10 Uhr von Shakotai
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Corazon: Grinz, ausgerechnet im erzkatholischen Madrid? Lässt irgendwie tief blicken. :-)
Aber richtig, es waren auch süsse Stückechen bei dem Hamburger Bäcker. Finde ich auch irgendwie passender. Warum eigentlich? (unschuldig dreinblick... :-)
Kommentar ansehen
23.10.2008 12:41 Uhr von Shakotai
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Corazon: Ooops!?!? Wird wohl Zeit, dass ich wieder mal Spanien besuche. (Hust, ein Schelm wer Böses dabei denkt :-)

Naja, das letzte Mal ist auch schon fast 20 Jahre her... :-)
Kommentar ansehen
23.10.2008 12:48 Uhr von DirkKa
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich mal eine News die Hand und Fuß hat ^^
Kommentar ansehen
23.10.2008 13:45 Uhr von Starbird05
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
naja: ist nicht gerade lecker.

Aber hat was. Man kann nicht sagen es ist schlecht oder gut, weil da sind zwei seiten.

Irgendwie ist das schon lustig. Stehst morgens auf und fragst: Schatz hast du mein Kopf schon im Backofen?? *G*

Hauptsache ich bekomme kein Geschlechtsteil vorgelegt *G*
Kommentar ansehen
23.10.2008 14:18 Uhr von kingoftf
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Diese "News": war doch schon vor xxx Monaten im TV.

Tja, man will es kaum glauben, Spanien ist wirklich sehr liberal, wenn man mal eine Taufmesse miterlebt, kann man sich das gar nicht vorstellen, dass sowas z.B. in Deutschland überhaupt machbar wäre, Pfarrer, die darüber witzeln, dass die Besucher nur einmal im Jahr in die Kirche kommen, dann Rufe des Pfarrers, "Singt lauter, ich höre nix" und die Mädels gekleidet wie für die Disco.
Kommentar ansehen
23.10.2008 14:32 Uhr von LowBob
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wenn mir jemand das gesicht der Bundeskanzlerin servieren würde, würde ich nicht zögern und mich darüber Übergeben... ahoi ^^
Kommentar ansehen
23.10.2008 18:15 Uhr von JoGeee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dann lasses dir schmecken...und wehe du isst es nich ganz auf!!!
Kommentar ansehen
23.10.2008 18:45 Uhr von Cyphox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das is mal abgefahren o_O

Eklig, aber total abgefahren, meinen größten Respekt an diesen sogenannten Kunstbäcker.

Und wie echt das aussieht... BOAH!!!! o_O
Kommentar ansehen
23.10.2008 20:25 Uhr von ArthurG
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe selbst schon "Nonnenfötzchen" gegessen, mit Puderzucker drauf.
Kommentar ansehen
23.10.2008 21:14 Uhr von Cybertronic
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Lebensmittel: sind eigentlich zum Verzehr da. Wenn damit herumgespielt wird, geht es uns eigentlich noch zu gut. Die Idee ist saudoof, weil der Eigentliche Grund (Hunger stillen) nicht gegeben ist.

Nur Profitgier steckt dahinter ! Wenn ein Mensch das Zeuf aus Spaß frist, hat er keinen Hunger, d.h. ohne dem hätte er kein Verlangen sich etwas zu kaufen.
Kommentar ansehen
23.10.2008 22:29 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das war: wieder klar mit dem Minus. Ist warscheinlich so ein Counter Striker gewesen. ICH WILL JETZT AUCH MINUS, KLAR !
Kommentar ansehen
24.10.2008 00:28 Uhr von XxSneakerxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alt das hab ich vor bestimmt 4 Jahren in der View gesehen. So hieß glaub ich das Magazin vom Stern?!
Kommentar ansehen
24.10.2008 08:58 Uhr von TakenEyes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir persönlich gefällt der gute alte "Weckmann" immer noch am liebsten
Kommentar ansehen
24.10.2008 13:09 Uhr von kaffeefee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Optimal! Solche ´Hingugcker´ gibt es ja schon länger aus Schokolade oder ähnlichen süssen Substanzen.
Für Halloweenparties ist ein Körperteile-Brot-Korb sicher DIE Idee.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?