22.10.08 18:18 Uhr
 2.178
 

Medizin: Nierenoperation über die Vagina

Einer Frau wurde im Helios-Klinikum Berlin-Buch erstmals in der Bundesrepublik eine Niere über die Vagina entfernt. Dadurch blieben der 44-Jährigen die normalerweise auftretenden Wundschmerzen und Narben erspart.

Dieses Verfahren wurde bisher nur zur Entfernung der Gallenblase angewendet. Allerdings wird die Methode der vaginalen Operationen auch sehr kontrovers unter den Medizinern diskutiert.

Um nämlich das kranke Organ aus dem Körper zu ziehen, muss ein Schnitt innen in der Vaginalregion durchgeführt werden, was zu späteren Infektionen führen kann, da die Wunde schwieriger zu desinfizieren ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin, Operation, Vagina, Niere
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2008 18:07 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit der erhöhten Infektionsgefahr werden die Mediziner wohl auch kurzfristig in den Griff bekommen.
Kommentar ansehen
22.10.2008 18:51 Uhr von Payita
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
jaja, diese mediziner sind einfach nur geier ;)
Kommentar ansehen
22.10.2008 19:02 Uhr von noalias
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die qual der wahl zwischen: schmerzen oder infektionen
Kommentar ansehen
22.10.2008 19:34 Uhr von DasBauM
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
scheisse und ich hab keine...
Kommentar ansehen
22.10.2008 20:32 Uhr von Blubbsert
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja die Flora der Vagina ist empfindlich.

Bei älteren Frauen oder welche wo der Kinderwunsch schon zuende ist wohl weniger ein Problem.

Aber wenn das bei einer z.B. 20-jährigen gemacht wird via Vagina kann das Konsequenzen haben.

Mit einer Infektion ist nicht zu spassen.
Und da kann die Frau schnell Unfruchtbar von werden.
Sollte es passieren musse vielleicht noch in Psychischebehandlung.

Also ich glaube da sind die "Wundschmerzen" besser, schliesslich gibts ja Schmerzmittel.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?