22.10.08 16:38 Uhr
 434
 

"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers sagt "Ja" - Heirat in 2009

"Fräulein Tagesschau" Judith Rakers wird im nächsten Jahr heiraten. Lebensgefährte Andreas Pfaff hat auf Mallorca um ihre Hand angehalten. Das Paar hat dort Urlaub gemacht.

Judith Rakers war vom Antrag ihres Lebensgefährten am Anfang total überrumpelt worden. Dann hat sie aber "Ja" gesagt. Dies verkündete die Journalistin im Interview.

Unter tragischen Umständen verlor Rakers 2002 ihren damaligen Freund. Nun ist sie froh, jemanden gefunden zu haben, mit dem sie glücklich werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Heirat, Sprecher, Tagesschau
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2008 16:49 Uhr von venomous writer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Es wird spannend: Na, wer fragt als Erstes: „Wer issn das?“ oder kommt mit Aussagen wie „Wayne“ oder „Sack Reis“?
Das sind dann all diejenigen, die hier auch immer die geistig niveaulosen News anklicken mit der Headline ala „Britneys Brüste“ oder „Britneys Vagina“.
Auf Ihr Vorreiter der bildungsfremden Schicht!
Kommentar ansehen
22.10.2008 17:00 Uhr von Xilyte
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
dt. Sprache: Heirat im Jahr 2009
oder
Heirat 2009
aber
Heirat IN 2009 ist falsch
Kommentar ansehen
22.10.2008 23:22 Uhr von CRK277
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, wer ist es denn nun? ^^ :-P: Wäre interessant zu erfahren, was denn da Tragisches vorgefallen ist, wodurch sie ihren damaligen Freund verloren hat.

Aber es ist schön zu sehen, dass sie es überwunden hat :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?