22.10.08 11:34 Uhr
 332
 

Dortmund: Gehbehinderter wurde von zwei Unbekannten beraubt

Wie die Dortmunder Polizei am Dienstag mitteilte, wurde ein 64-jähriger gehbehinderter Mann von zwei Unbekannten ausgeraubt. Der Mann verließ einen Linienbus und wurde kurz danach von einem Unbekannten angesprochen, ob er nicht vielleicht 2 Euro wechseln könnte.

Nachdem er dies tat und danach weiter ging, wurde er ein paar Meter weiter wieder von einem Mann angesprochen. Dieser bat ihn ebenfalls Geld zu wechseln. Als der 64-Jährige seine eigene Geldbörse rausnahm, hat der Mann ihm die aus der Hand gerissen und ist damit geflüchtet.

Das Opfer gab bei der Polizei an, das ihm schon vor der Tat die beiden Männern aufgefallen waren, als sie in einen grauen Opel einstiegen. Er gab an, dass es sich vermutlich um Südländer handelt, da die so in Erscheinung getreten sind. Dazu sprachen die gebrochen Deutsch.


WebReporter: Gibo2009
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, unbekannt
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2008 11:22 Uhr von Gibo2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es erschreckend wie die Täter vorgegangen sind! So respektlos vor alten und besonders behinderten Menschen.
[edit; shroomlock]
Kommentar ansehen
22.10.2008 11:44 Uhr von DeputyJohnson
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Sowas ist zwar unter aller Sau, aber Gott sei dank ist dem Opfer nichts passiert. Es wurden schon Leute für deutlich weniger Geld verprügelt etc.
Und wer jetzt ankommt und meint "Südländer, war ja klar bla bla bla". Sowas hat hier nichts zu suchen!
Kommentar ansehen
22.10.2008 16:06 Uhr von ciller
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gibo schauma von kuemmel kannst du noch was lernen: der weiß wie man solche news fast unauffällig in die massen bring, der hat auch mehr auswahl an themen, ne kuemmel^^

zu der news kann man nur sagen dreiste abzocke, zuerst gucken was er so drin hat und dann als nächstes wegschnappen und abhauen. hoffe der findet das im fundbüro wieder wegen papieren und so.

und ja es waren wiedermal ausländer, was mich aber als ausländer ja nicht automatisch mit schlecht macht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?