22.10.08 10:02 Uhr
 9.982
 

USA: Plant Bush Kriegsrecht und Notstand auszurufen?

Hatte die US-Regierung die momentane Finanzkrise erwartet und entsprechende Vorbereitungen getroffen sie zu ihren Zwecken auszunutzen? Der amerikanische Autor und Journalist William Engdahl ist sich sicher, Beweise dafür zu haben.

Sollte nämlich die USA wegen Massenunruhen das Kriegsrecht und den Notstand ausrufen, tritt sofort "Rex 84" in Kraft. Rex 84 ist eine Bereitschaftsübung der amerikanischen Bundesnotstandbehörde (FEMA) in Zusammenarbeit mit dem FBI, CIA und dem Militär. Mit Befugnis, Menschen zu internieren.

Dies würde Bush sogar befähigen, weiterhin als Präsident zu amtieren. Medenspekulationen über derartige Pläne Bushs gibt es immer wieder.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Krieg, George W. Bush, Notstand
Quelle: www.secret.tv
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2008 09:46 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind einige interessante Beispiele, die diese Theorie unterstützen.

Ich kann es mir nicht vorstellen, weil es doch dann zu viele Krisenherde für die Regierung gäbe. Das Militär wäre nicht in der Lage im Ausland und im Inland die Situation im Griff zu halten.
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:06 Uhr von phil_85
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
Diese: Aussagen gegenüber den anderen Staatsoberhäuptern kann bei Bush auch sehr gut ein Versprecher gewesen zu sein...ich meine, er liest die Bücher ja auch falschrum den Kindern vor ;)

Aber der Notstand könnte glatt ausgerufen werden, wenn das so weitergeht mit den Zeltdörfern...
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:10 Uhr von Lil Checker
 
+16 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:11 Uhr von DeputyJohnson
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Dass Bush skrupellos ist, wussten wir immer schon...
Wann sind die Präsidentschaftswahlen? In einem Monat, oder? Wann würde der nächsten Präsident amtieren? Glaube im Januar... würd ja zusammenpassen..
Sorry, aber George ist ein Affe!

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege!
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:13 Uhr von DeputyJohnson
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
warawt: EDIT:

Für alle, die sich für das Thema interessieren, empfehle ich:

http://info.kopp-verlag.de/...

durchzulesen!
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:17 Uhr von vostei
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Deputy - lass die armen Affen in Ruhe!!! ^^: Obwohl es gerade die friedfertigsten dieser Arten sind, die vom Aussterben bedroht sind...

Zum Thema: Hochspekulativ aber durchaus im Rahmen der US-präsidialen Möglichkeiten - wobei die Definition "befinden sich die USA" in einem Krieg der wichtigste Punkt wäre, der dies ermöglicht...
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:18 Uhr von DeputyJohnson
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Wenn einer schon George heisst und aussieht wie ein Affe, da darf man schonmal den Vergleich ranholen, finde ich.

Entweder (und jetzt kommt ein weiteres Tier) ist das ganze eine riesen Ente oder wir haben es mit dem Hitler des 21. Jahrhunderts zutun!
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:22 Uhr von MiefWolke
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Nach anständigem Googlen hab ich keine Seriöse Seite gefunden die das Thema auch aufschnappt.
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:25 Uhr von Raptor667
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
@Miefwolke warum auch wohl? Geperrt? Zensur? Ein Schelm wer dabei böses denkt ^^
Aber Bush mit einem Affen vergleichen...sorry aber der Vergleich hinkt ein wenig...Schimpansen z.B sind äusserst intilligent...was man von Mr.Bush nicht grad behaupten kann ^^
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:33 Uhr von rolf.w
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Nunja: Ob die jetzige Regierung darauf zurückgreift wird sich zeigen. Viel interessanter wäre, ob die nächste Regierung diese Gesetze wieder abschafft oder sie (einfach mal so zur Sicherheit) weiter bestehen lässt.

In der Politik ist es oftmals so, dass die Opposition zwar gegen die Gesetze der Regierung wettert, kommt sie aber selbst an die Macht wird darüber kein Wort mehr verloren.
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:37 Uhr von DeputyJohnson
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Abwarten und Hanftee trinken. Kann mir aber schon vorstellen, dass es so wie im dritten Reich endet.... Ich wills nicht hoffen, aber möglich ist es.
Ich meine "Deutschland" hat sich auch quasi gegen die ganze Welt gestellt und plötzlich gab es einen Weltkrieg indem nicht nur Deutschland gegen die Welt gekämpft hat, sondern auch noch Verbündete hatte.
Im Weltkrieg werden plötzlich Freunde zu Feinden, weil sich die gesamte Ordnung plötzlich auf den Kopf stellt...
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:41 Uhr von ZTUC
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
Weltfinanzgipfel: Der G8-Finanzgipfel findet Ende des Jahres in Washington statt, da ist Bush noch Präsident, denn die Amtsübergabe findet erst im Januar 2009 statt.

Leute, erstmal sich über die Fakten schlau machen, ehe man mal wieder an einer Verschwörungstheorie strickt.
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:42 Uhr von DeputyJohnson
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Seid mal nicht so dünkelhaft.
Scheint mir so als wärt ihr ganz große Erbsenzähler. Der eine sagt "Du Vogel".. der andere sagt "Du dumme Kuh!". Macht ihr dann auch gleich einen Aufstand, dass Vögel gaaanz intelligente Tiere sind?
Fakt ist nunmal, dass er aussieht wie ein Affe PUNKT.

Ausserdem finde ich ein Minus ohne anschließendem Kommentar als sehr kindisch!
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:45 Uhr von califahrer
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Schade ich hatte die News gestern versucht einzustellen und sie wurde aufgrund einer unseriösen Quelle (secret.tv) nicht aufgenommen.

Naja aber diese hat es ja Gott sei dank trotzdem hierher geschafft!

Wahrscheinlich kommt eh wieder jemand auf die Idee diese zu sperren!



Wenn man nur ein paar Leute erreicht ist es ja zumindestens schon mal ein Teilerfolg!
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:47 Uhr von Sk8tty
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
omg: dieser mann ist wahnsinnig, wie so einer an die Macht kommen konnte ist mir ein rätsel!
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:48 Uhr von anderschd
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
ZTUC: Wie kannst du nur hier solche Dinge verbreiten, die auch noch stimmen ; ) ?
Damit nimmst du den Verschwörungsliebhabern hier alle Hoffnung. tztztz
Der geht im Januar und fertig. Hoffen wir auf ein besseres Amerika.
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:48 Uhr von flushbox
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Nö nö, ham die doch nicht nötig Die Quelle ist ja wohl ein Witz. Ausserdem schreien Verschwörungstheoretiker schon seit 9/11, dass Bush den Notstand demnächst ausrufen würde. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass er es nicht tun wird.

Welchen Unterschied macht es denn, wenn statt Bush vielleicht Obama oder McCain "an der Macht" sind? Währe ein plötzlicher Richtungswechsel durch einen neuen Machthaber nicht sogar leichter vor der Öffentlichkeit vertretbar? Währe es so nicht leichter, eine Art "Superhelden" zu erschaffen, der die Schuld der vorhergehenden Regierung ausbügeln muss und dadurch äußert drastische Maßnahmen rechtfertigen kann?

Beide wollen in Richtung Pakistan und beide mögen den "Russen" nicht besonders. Mehr gibts glaub ich nicht zu sagen...
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:50 Uhr von DeputyJohnson
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@flushbox

Paradox... auf der einen Seite kritisierst du Verschwörungstheoretiker und auf der anderen Seite redest du von einer Art "Superheld" der von der Regierung erschafft wird. Irgendwie widersprichst du dich...
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:55 Uhr von anderschd
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Und zu der Quelle: kann man wirklich nichts sagen, da fehlen einem die Worte.
Schon deshalb:
Auch wenn dem Wortursprung nach ein Internierungslager und ein Konzentrationslager das Gleiche sind, sollte doch ein guter Journalismus einen kleinen Unterschied in seinen Ausführungen einarbeiten.
Denn wie wir wissen hat sich für "Konzentrationslager" in unseren Köpfen ja ein ganz bestimmtes Bild eingebrannt.
Und genau damit arbeitet die Quelle. Also nichts als Hetze.
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:55 Uhr von Hebalo10
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Also, ich würde mich nicht auf Aussagen irgendwelcher Blogbetreiber verlassen. Wie der Name "Rex84" schon sagt, besteht dieser Plan schon seit 1984, es gab genug Gründe anderer Präsidenten vor Bush, Rex84 umzusetzen - die Finanzkrise wäre hierzu untauglich.

Ebenfalls die Möglichkeit, die Präsidentschaft über die Amtszeit zu verlängern, gibt es seit vielen Jahren - auch hierzu bedarf es mehr, als eine Krise heutiger Art! Nicht mal der 2. Weltkrieg hat die Amis davon abgehalten, wählen zu gehen.
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:59 Uhr von DeputyJohnson
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Solange Bush noch an der Macht ist, ist es gewisser Weise genauso sinnlos zu behaupten, dass alle Leute, die an einen solchen Plan glauben bekloppt sind.
Aber ihr schlauen Köpfe wisst es ja eh besser. Wisst ihr warum es Verschwörungstheorie heisst? Eben weil es eine Theorie ist und nicht Fakt!
Kommentar ansehen
22.10.2008 11:01 Uhr von rolf.w
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Sk8tty: Der Mann ist nicht wahnsinnig, er entstammt der Hierarchie einer mächtigen Dynastie. Und von da bekommt er auch seine Order, was er zu tun und zu lassen hat. Was er wohl allem Anschein nach ist, er ist skrupel- und bedenkenlos. Aber das hat er mit vielen Politikern gemein. Durch seine, einem Tier ähnlich sehenden, Gesichtszüge ist man gerne bereit ihn auch damit zu vergleichen. Dieses Tier wird aber nur im Volksmund als dumm bezeichnet, in Wahrheit gehört es eher zu den intelligenteren Wesen. Es ist nichts weiter als ein Vorurteil und das ist gefährlich, denn man neigt dann zur Unterschätzung der Person. Eine Person zu unterschätzen, auch wenn sie augenscheinlich nur gelenkt ist, hat schon manchem Widersacher den Kopf gekostet.
Kommentar ansehen
22.10.2008 11:19 Uhr von rolf.w
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Hebalo10: "Nicht mal der 2. Weltkrieg hat die Amis davon abgehalten, wählen zu gehen."

Stimmt, aber die Vorzeichen waren anders.
Die USA gehörte zu den Siegern. Der Krieg war weit weg. Finanziell ging es den Menschen nicht so schlecht. Es gab nicht die Medien, die den Krieg ungefiltert ins Haus brachten. Die USA wurden 1x militärisch angegriffen. Man hatte grundsätzlich nur einen Feind, nämlich das Regime Hitler. Die Japaner waren nur Beiwerk die man in ihre Schranken weisen musste.

Heute "turnt" die USA in der ganzen Welt herum und einen direkten Feind kann man den Bürgern gar nicht nennen, denn an einen Osama in der Felsspalte glaubt niemand mehr wirklich. Niemand der "Feinde" bedroht wirklich die USA. Wenn überhaupt, dann nur ihre imperialen Gelüste und von denen hat das Volk der USA nicht wirklich etwas.

Ob es zu einem Aufstand kommt? Mich würde es nicht wundern, der Mensch ist zwar belastbar, aber irgendwann reißt der Geduldsfaden. Wahlen wird es geben, wenn im Land alles ruhig bleibt und zwar im ganzen Land.
Kommentar ansehen
22.10.2008 13:12 Uhr von Renek85
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Miefwolke: Normale Seiten greifen sowas nicht auf,
abgesehen davon ist William Engdahl ein deutsch-amerikanischer Publizist, Wirtschaftsjournalist und Dozent.

Im Internet wirst du auch genug über die FEMA finden, und auch das Bush den Notstand ausrufen kann, und die FEMA dann die Macht übernimmt.
Kommentar ansehen
22.10.2008 13:26 Uhr von ZTUC
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@Renek85: Toller Dozent, der nicht mal weiß, wann die Amtszeit von Bush endet....

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?