22.10.08 09:52 Uhr
 432
 

Kiel - Unbekannte prügelten mit Schlagstöcken auf Sicherheitsdienst ein

In der Kieler Innenstadt kam es in der Nacht zum vergangenen Sonntag vor dem Eingangsbereich des Ostseekais zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe von Südländern und den Türstehern.

Die zunächst verbale Auseinandersetzung eskalierte plötzlich und die Täter griffen mit Schlagstöcken und Messern zwei Mitarbeiter des Sicheldienstes an und verletzten diese schwer. Danach flüchteten die Täter.

Die beiden Mitarbeiter wurden mit schweren Stichverletzungen in Bauch und Oberschenkel ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht weiterhin nach Zeugen die sich ebenfalls vor dem Eingang befanden.


WebReporter: Gibo2009
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Schlag, Kiel
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2008 09:22 Uhr von Gibo2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider sind keine weiteren Details bekannt. Was ich nur komisch finde, warum die da nur zu zweit waren? Normalerweise sind da mehrere Securitys im Einsatz. Und die haben doch auch zum Schutz Pfferspray dabei, oder nicht??
Aber schon krass das die Gruppe gleich mit Schlagstöcken und Messer ankamen.
Kommentar ansehen
22.10.2008 09:55 Uhr von MiefWolke
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
hehehehe: *zwei Mitarbeiter des Sicheldienstes an und verletzten diese schwer*
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:00 Uhr von Raptor667
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Pfefferspray ist in Deutschland nur noch zur Abwehr von Hunden zulässig- Du darfst es also auch im Securitygewerbe nicht mehr einsetzen.
ich hab lange in dieser Branche geschafft und muss sagen das die Branche kapput gespart wird. Meist sind nur 2 Leute im Einsatz(wenn überhaupt) und dann meist 12 std da der std Lohn so bei 7,80€ Brutto liegt, man also nur ein Angenehmes Gehalt bekommt wenn man ordentlich Stunden kloppt...
Ich hoffen das es den beiden "Kollegen" bald wieder besser geht. Frage mich allerdings warum die nicht gleich die Schupo gerufen haben..die sind dafür besser ausgerüstet...
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:00 Uhr von ciller
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:06 Uhr von Lil Checker
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ MiefWolke Unheimlich komisch, dass Menschen verletzt wurden o.O

Bin mal gespannt, wann es losgeht, weil es waren ja Südländer ;-)
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:06 Uhr von bigpapa
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Macht sinn: Das wird die normale "Bürgerwehrstreife" gewessen sein, von irgend welchen Hobby-Polizisten.

In Großstädten tauchen die den öftern auf. Und wenn die ne Gruppe Jugendlicher auf offener Strasse "anmachen" kann es nicht lange dauern bis es zu "Exkalation von Gewalt" kommt.

Ich kenne die örtliche Begebenheit nicht. Aber ich bin selbst schon 1 x von so Typen "Sicherheitsleuten" angemacht worden, hab den aber im netten und freundlichen Ton gesagt, wenn er sich nicht sofort vom Acker macht, hagelt es eine Anzeige wegen Belästigung, Nötigung und sonstwas.
Er kann mir gerne die echte Polizei hinterherschicken. Aber er hätte mir nix zu sagen. Es endete damit das der das tat, die Beamten grinsten sich mal einen. Und dann konnte ich gehen. Was die mit den Typen besprochen haben weiss ich nicht aber sie guggten sehr pöse.

Fakt ist einfach. Viele Leute machen unter den Schutzmäntelchen der "Sicherheit" Dinge die sehr schnell in den Bereich Machtmissbrauch fallen.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:18 Uhr von ciller
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
jaja nix verstehen aber eine news darüber schreibe: "das irgendwelche chaoten kommen die ärger machen."

komisch ist nur bei dir sind es immer nur südländer die sowas machen. ahja du hattest keine gute erfahrung mit denen

warum wurde dein anderes account gesperrt eigendlich ? hetzerei ???
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:29 Uhr von Styleen
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ich seh im Augenblick: nur Ciller hetzen....
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:44 Uhr von ciller
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
ja ne is klar: und was hier so steht bilde ich mir auch nur ein

http://www.shortnews.de/...

"Die Frage, aus welchem Land Täter oder Opfer kommen, ist nur bei Fremdenfeindlichen Übergriffen wichtig. Ansonsten interresiert die Herkunft nicht. Mans schreibt ja auch nicht in jede News, ob die Täter Nike oder Adidas-Schuhe tragen!

tut mir wirklich leid um deine Klicks!"

"das eine news von einem handtaschendiebstahl oder eine news das es ausländer waren?

wenn es um eine handtaschendiebstahl news geht dann bin ich froh das scheinbar keine anderen verbrechen geschehen deutschlandweit und das man deshalb schon handtaschendiebstahlnews einliefern muss.

wenn es um eine ausländer news geht, bin ich froh das ausländer scheinbar so wenig verbrechen begehen das man eine handtaschendiebstahl news einliefern muss die von ausländern begangen wurde weil es so ungewöhnlich ist.

falls demnächst noch eine schokoriegel diebstahl news eingeliefert wird als sensation , kann ich mich wirklich etspannt zurücklehnen und davon ausgehen das unser land eines der sichersten der welt ist :)"

das gleiche könnte man auch hier sagen, da gibo meist nur über "südländer" scheibt
Kommentar ansehen
22.10.2008 11:23 Uhr von ciller
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Nun gibt es ein "Südland" ebenso wenig: wie ein "Nordland". Unter dem Begriff "Südländer" kann letztendlich alles subsummiert werden, was nicht blond und blauäugig daherkommt, und nicht eindeutig afrikanischer oder ostasiatischer Herkunft ist. Franzosen, Spanier, Italiener, Portugiesen, Griechen, Bulgaren, Serben, Kroaten, ganuso wie Brasilianer, Türken und Marokkaner. Um einen Verdächtigen zu finden, ist die Beschreibung "südländisches Aussehen" nicht nur extrem unpräzise, sondern irreführend, wenn man weitere Anhaltspunkte, wie "arabisch klingende Worte" hat. Ein Südländer, der italienisch spricht, ist wahrscheinlich ein Italiener, wie ein griechisch sprechender Südländer möglicherweise ein Grieche ist.
Kommentar ansehen
22.10.2008 12:08 Uhr von One of three
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ kuemmelmonster: Das mit dem "physiognomischen" war aber jetzt echt gemein von Dir ...

Woher soll so einer denn wissen was das heißt ...

;-)
Kommentar ansehen
22.10.2008 12:20 Uhr von ciller
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
na dann las und doch alle südländer: unter verdacht stellen, wenns bei den meinsten eurer meinung nach sowieso zutrifft. haben die halt pecht gehabt die ein südländischen aussehen haben...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?