22.10.08 08:24 Uhr
 366
 

Fußball/CL: Bayern schlägt Florenz klar mit 3:0

Am dritten Spieltag der Champions League hat Bayern München die Tabellenspitze der Gruppe F verteidigt. Das Team von Trainer Klinsmann besiegte den AC Florenz mit 3:0.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Nachdem schon Ribery eine gute Chance hatte, erzielte Klose in der vierten Minute das 1:0. Nachdem die Gäste gute Möglichkeiten nicht nutzen konnten, erzielte Schweinsteiger das 2:0.

Auch in der zweiten Halbzeit hatten beide Teams gute Tormöglichkeiten, doch es dauerte bis zur letzten Minute der regulären Spielzeit, bis Ze Roberto das 3:0 schaffte.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 22:48 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Florenz nicht wenigstens ein Tor erzielt hat, ist unglaublich. Bayern war hinten offen wie ein Scheunentor.
Kommentar ansehen
22.10.2008 11:59 Uhr von merlino
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja jetzt heisst es wieder "Glück gehabt". Von dem Handelfmeter den die BAyern nicht bekommen haben sagt keiner was. (War im Stadion nur wenige Meter entfernt...)Genauso wie das Abseitstor, das gar kein Abseits war.

Ich finde es ist wie der Beckenbauer gesagt hat: Verdient, aber nicht in der Höhe. A Bisserl Glück gehört ja immer dazu...
Kommentar ansehen
22.10.2008 13:16 Uhr von Pr00z3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also. Jeder Bayernfan muss eingestehen: dass das gestern defensiv nicht mal Kreisklassen-Niveau hatte (Ich weiß wovon ich spreche. *g* ),aber zu sagen,dass das Offensiv-Spiel der Bayern kein Glanzfussball war,dass ist MEINER MEINUNG NACH unverschämt. Das was Bayern gesten offensiv gezeigt hat war mal wieder der alte FC Bayern. Die Italiener standen ja genauso offen auf einmal wie Bayern.

Also. Ich muss den Usern über mich Recht geben. Der Sieg war verdient,jedoch nicht in der Höhe. Aber von Glanzlosigkeite zu sprechen,da soll man doch bitte ein wenig differenzieren. :)

Grüße,Pr00z3.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?