22.10.08 08:21 Uhr
 114
 

Busunglück: Zwei Juventus Turin Fans sterben

In Aosta, an der Grenze zur Schweiz ereignete sich der Unfall. Auf dem Weg zum Fußballspiel, Juventus Turin gegen Real Madrid, kippte ein Fanbus laut eines Augenzeugen um und stürzte in ein Gebäude.

Auslöser des Unglücks soll eine zu hohe Geschwindigkeit gewesen sein. Bei dem Unfall sind zwei Fans umgekommen und insgesamt weitere 20 Personen verletzt worden. Verletzte Fahrgäste wurden laut Polizeiangaben ins Krankenhaus bei Aosta gebracht.

Juventus Turin gewann das Spiel mit 2:1 und ist somit an die Spitze der Gruppe H geklettert.


WebReporter: hcK02
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fan, Erbe, Juventus Turin, Turin
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin
Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 22:42 Uhr von hcK02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfälle passieren nun mal täglich mehr als genug, aber wenn der Grund an einem Busunfall eine zu Höhe Geschwindigkeit ist, dann habe ich dafür kein Verständnis. Ein Busfahrer hat die Verantwortung für bis zu 50-60 Leute und da kann man nun mal nicht zu schnell fahren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin
Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?