22.10.08 08:14 Uhr
 1.821
 

Sonneberg/Thüringen: Junger Mann grundlos krankenhausreif geschlagen

Nach einem noch unbekannten Schläger fahndet seit gestern Abend die Sonneberger Polizei. Der Tatverdächtige soll laut Zeugenaussagen derart heftig auf einen jungen Mann in der Robert-Hartwig-Straße eingeschlagen haben, dass dieser in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Das Opfer hielt sich nach eigenen Angaben am Montag gegen 17.30 Uhr vor einem Supermarkt auf. Plötzlich sprachen ihn zwei Männer an, von denen einer ohne Grund auf ihn einschlug. Neben drei Faustschlägen ins Gesicht, soll der Unbekannte seinem Opfer auch einen kräftigen Kopfstoß verpasst haben.

Danach flüchteten die beiden zu Fuß in unbekannte Richtung. Der 20-jährige Sonneberger kam anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Beamten der Sonneberger Polizei fahnden jetzt nach dem unbekannten Täter und hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.


WebReporter: chriz82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Junge, Sonne, Thüringen
Quelle: schalkau.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2008 08:26 Uhr von ***Dolly***
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
sowas passiert leider häufiger in deutschland oder sonst wo. Jugendliche idioten, die irgendwie langeweile haben.
Als Grund reicht oft schon, wenn man sie nur anguckt...
Kommentar ansehen
22.10.2008 09:06 Uhr von ***Dolly***
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@falke22: für mich geht die Jugend bis Mitte 20. Und du hast recht das es halt nicht nur Jugendliche sind, aber großteils sind sie unter 30, also noch nicht allzulang aus der Jugendphase raus
Kommentar ansehen
22.10.2008 11:33 Uhr von greendude
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
grundlos ? was man aber auch erwähnen sollte ist, dass in 9 von 10 solcher fälle aus einem "grundlos" ein paar tage später ein "die kannten sich schon und der eine hat dem anderen mal sein handy respektlos angeschaut und deswegen hat er ihn um seine ehre zu retten vorm aldi zusammengeprügelt" wird.

ob das dann ein sinnvoller grund ist, sei mal dahingestellt. aber "grundlos" passiert sowas doch eher selten.
Kommentar ansehen
24.10.2008 21:54 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Idioten gibt es leider überall: Bin öfter in Sonneberg. Kann mir nicht vorstellen, dass niemand etwas mitbekommen hat. Da gehen doch ständig Leute rein und raus.

Wenn die Täter in die richtige Richtung gelaufen sind müssten sie sogar mit einer Videokamera aufgezeichnet worden sein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?