21.10.08 21:04 Uhr
 529
 

TV: Die Serie "Die Anwälte" erzielte schlechte Quoten

Seit kurzem wird die Serie "Die Anwälte" im Ersten gesendet. Doch die Einschaltsquoten sind nicht gerade berauschend. Der Mix aus Comedy und Krimi konnte bei seiner ersten Folge rund drei Millionen Zuschauer vor die Bildschirme locken.

Dies entspricht einem Marktanteil von 9,3 Prozent. Zuvor wurde die Serie schon auf RTL gesendet, wo sie wegen schlechter Quoten abgesetzt wurde. Auf RTL konnten jedoch über zehn Prozent Marktanteil erreicht.

Darsteller sind unter anderem Kai Wiesinger, Steffen Münster und Alexander Held.


WebReporter: Saby7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, Quote, Anwalt
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt
Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2008 04:22 Uhr von Predator2008
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
jeder hat was gegen anwälte kein wunder das sich das keiner anschaut...
Kommentar ansehen
22.10.2008 06:42 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dagegen müssen die sich jetzt aber: Verteidigen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?