21.10.08 20:29 Uhr
 439
 

Blumeninsel Mainau: Sonja Gräfin Bernadotte ist gestorben

Sonja Gräfin Bernadotte, die Senior-Chefin der Blumeninsel Mainau, ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Die Gräfin war schon seit längerer Zeit krank und starb in einem Krankenhaus in Freiburg.

Die Gräfin führte von 1981 bis 2006 das Tourismusunternehmen Insel Mainau. Danach übergab sie die Leitung an ihre älteste Tochter Bettina Gräfin Bernadotte. Auch ihre Ehrenämter gab sie nach und nach ab.

"Die Familie ist zutiefst betroffen und wird sie sehr vermissen", so die Leitung der Blumeninsel Mainau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Blume
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 21:45 Uhr von Supertorsten
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schade! Ich hatte 2001 anlässlich der Nobelpreisträgertagung in Lindau die Ehre, Sonja Gräfin Bernadotte persönlich kennen zu lernen.
Kommentar ansehen
21.10.2008 22:14 Uhr von CRK277
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich schade!!! Ich war auch schon auf der Insel Mainau und es ist sehr schön da! Hoffentlich wird ihr Andenken in ihrem Sinne gewahrt!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?