21.10.08 18:42 Uhr
 3.332
 

NRW: Vierjährige stellte Forderung - Heimfahrt mit Polizeiauto

Der Vater einer vier Jahre alten Tochter vermisste sein Kind zur Mittagszeit im Kindergarten. Bei der eingeleiteten Suche wurde ein Hubschrauber der Polizei eingesetzt.

Doch die Suche nahm einen glücklichen Verlauf. Das Kind war mit einer anderen Mutter und ihrem Kind nach Hause gegangen. Das war vorher so abgesprochen worden.

Die Vierjährige wollte unbedingt mit einem Polizeiwagen nach Hause gefahren werden. Dem Kind wurde der Wunsch erfüllt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Forderung
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 19:26 Uhr von Payita
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
in dem alter hat man sich noch gefreut, wenn die polizei einen aufgegabelt hat.
Kommentar ansehen
21.10.2008 20:02 Uhr von MaRAGE
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@E-Woman: Hätte ich die original Quelle nicht gelesen hätte ich deinen Text nicht verstanden.

1. "Das war vorher so abgesprochen worden"
- Warum hat der Vater dann die Polizei gerufen ???

2. Vom Hauptteil zum Schlussteil fehlt irgendwie ein logischer Übergang.
Kommentar ansehen
21.10.2008 20:03 Uhr von DeputyJohnson
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist nur mit dem Vater los? Eigentlich eine vollkommen normale Situation, wäre da nicht der Vater, der mir ein Rätsel aufgibt. Warum hat er das vergessen? Sowas vergisst man doch eigentlich nicht, oder?
Kommentar ansehen
21.10.2008 20:19 Uhr von Blubbsert
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Vater kommt in Kindergarten.
Kind nicht da in Kindergarten.
Vater geht direkt zur Polizei?!

Eh ich würde mal vorschlagen man fragt die Erzieher/innen?!
DIE sollten nämlich wissen welches Kind von wehm abgeholt/mitgenommen wird.
Kommentar ansehen
21.10.2008 20:30 Uhr von clausemann69
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
vermutlich wieder: ein fall von kommunikationsproblemen zwischen getrennt lebenden eltern.....
sie liess ihren ex wohl voll auflaufen.
er kommt in kindergarten, um kid abzuholen und keiner da.
da würde ich auch früher oder später die polizei rufen.
Kommentar ansehen
21.10.2008 20:41 Uhr von KiLl3r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der text: is wirklich etwas unverständlich geschrieben...

kommt etwas wirr rüber ;)

aber nachm lesen der quelle sind dann alle
fragen beseitigt....

fein gemacht E-WOMAN xD
Kommentar ansehen
21.10.2008 20:45 Uhr von SK_BerSerKer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
payita: aber auch NUR in dem alter ;)
Kommentar ansehen
22.10.2008 15:59 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht doch auch nix anderes.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?