21.10.08 17:32 Uhr
 5.028
 

Tansania: Albino-Mädchen Beine abgehackt, um Zaubertrank herzustellen?

In Afrika gelten Albinos als böses Zeichen und werden deshalb vielerorts geächtet. Medizinmänner stellen aus Körperteilen und Blut "Zaubertränke" her, die übernatürliche Wirkungen haben sollen.

Deshalb werden immer wieder Albinos getötet und ihre Leichname für schamanische Rituale verwertet. Jetzt traf es offensichtlich ein neunjähriges Mädchen in Tansania. Der oder die Täter hatten dem Kind die Beine abgehackt.

Die tansanische Regierung hatte wegen der Übergriffe auf Albinos bereits härtere Strafen angedroht und demonstrativ eine an Albinismus leidende Frau in das Parlament einberufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Bein, Zauber, Tansania, Albino
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 17:25 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grausame Riten. Afrika ist mit seinen jungsteinzeitlichen Traditionen noch sehr weit weg von der Zivilisation.
Kommentar ansehen
21.10.2008 17:43 Uhr von ciller
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
einfach nur krass: was in manchen länder noch so abgeht
Kommentar ansehen
21.10.2008 18:29 Uhr von calenleya
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bitte: Was soll die Sch...e denn, ich kann doch keinem Menschen Beine oder andere Gliedmaßen abhacken und daraus Zaubertränke herstellen. Ich hab sowas noch nie gehört das es ein Land gibt in dem sowas praktiziert wird. Ich war total geschockt und musste erstmal schlucken.
Kommentar ansehen
21.10.2008 19:09 Uhr von KingPR
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2008 21:09 Uhr von Moogle
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Unglaublich: Es ist immer wieder erstaunlich, wie "ungebildet" die Menschen teilweise noch sind die in diesem Kontinent leben, die Hilfsorganisationen sollten lieber einen teil ihrer Gelder für Schulen und Bildung für die Armen und Bedürtigen in diesen Ländern ausgeben, anstatt Tonnenweise kostenlos Nahrung zu verteilen, und somit die Länder noch viel abhängiger von uns zu machen.


Moogle
Kommentar ansehen
21.10.2008 23:09 Uhr von Thux
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sie kennen es nunmal nicht anders würd ich sagen, somit wird es für sie auch mehr oder weniger "normal" sein denke ich.

.. Aber auch in meinen Augen ist sowas sehr grausam !
Kommentar ansehen
22.10.2008 00:22 Uhr von Urbanguerilla
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Genau deswegen sollten wir aus solchen Ländern fern bleiben.

Dasselbe gilt für Afghanistan. Wir sind da um denen Freiheit und Demokratie (Was auch immer das sein mag) zu bringen, und die sind in ihren traditionen so fest verwurzelt, das wir das einfach nicht ändern können.

Wir sollten lieber vorm eigenen Hof kehren und die Problme in unserem Land anpacken
Kommentar ansehen
22.10.2008 00:54 Uhr von LH738
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
zaubertränke ? omg .
irgendwann müssn die doch mal bemerkt haben , dass es NIX bewirkt !
Kommentar ansehen
22.10.2008 01:02 Uhr von Lord Kraligor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Leberschmerz: Absoluter Schwachsinn. Ich empfehle Gewalt und Krieg im prähistorischen Europa von Peter-Röcher. Lesen bildet.
Kommentar ansehen
22.10.2008 10:20 Uhr von Michimon25
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich sowas Wirklich unglaublich.
Eine Frage stellt sich mir aber: Gibt es in Afrika mehr Albinos also im Rest der Welt? Sind wirklich Albinos gemeint oder Menschen mit sehr heller Hautfarbe? Sowas ist wirklich grausam und leider habe ich schon öfters davon gelesen. Deswegen stelle ich mir diese Fragen.
Kommentar ansehen
22.10.2008 11:33 Uhr von WasDuSagen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sowas gibt es doch nicht nur in Afrika: In Asien z.B. werden Geschlechtsorgane von Tieren hoch gehandelt. Dabei gilt um so seltener das Tier desto stärker ist die Wirkung auf die eigene Potenz. Bala-bala das Ganze!
Kommentar ansehen
22.10.2008 15:35 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NeGr0bUtChEr: Auf den Vodookult kannst du es nicht schieben - oder hast du ähnliches schon aus Tahiti gehört? Die schlucken zwar teilweise jede Menge Fugu-Gift um 3 Tage gelähmt zu sein und anschließend wieder aufzustehen, oder sowas verrücktes gibt es da nicht.
Kommentar ansehen
22.10.2008 16:56 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
frage mich: wie so etwas grausames noch moeglich sein kann.... und so was schimpft sich zivilisiert

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?