21.10.08 15:53 Uhr
 180
 

Bayern verpasst Meistertitel im Sparen

Anlässlich des Weltspartags veröffentlichte die Deutsche Postbank eine Studie zum Sparverhalten in Deutschland.

Laut Studie sind die Bremer die deutschen Sparmeister und haben im Jahr 2008 pro Kopf 8.572 Euro auf der hohen Kante.

Aber auch im Freistaat wird kräftig gespart. Hier liegen im Schnitt 7.945 Euro pro Bayer auf dem Sparkonto. Damit verpasst Bayern knapp den Titel des Sparmeisters 2008.


WebReporter: Pursel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Bayer, Meister, Sparen
Quelle: www.geld-kompakt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 15:59 Uhr von style-xy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift: Wenn die Überschrift demnächst mal heißt: "Bayern verpasst Meistertitel im Fußball" interessiert mich das viel mehr!
aber so wie es aussieht werd ich diese News dann ja spätestens am Ende der Saison lesen können! XD
Kommentar ansehen
21.10.2008 17:05 Uhr von newsfeed
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum nicht folgende Überschrift: "Bremen ist Meister im sparen"

Wen interessiert es, dass die Bayern nicht die super Sparer sind?!

Werdet ihr pro "Bayern" Wort bezahlt oder was? Bekommt ihr dafür Provision?!
Kommentar ansehen
21.10.2008 17:33 Uhr von martin@pc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ersetze News mit aufgrund gewisser finanzlichen Bewegungen eines lokalen Sportsverein.

.... nicht lustig, egal ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?