21.10.08 15:02 Uhr
 754
 

Fußball/2. Liga: 1860 München feuert Göktan wegen Kokainmissbrauchs

Berkant Göktan ist arbeitslos. Der TSV 1860 München sprach dem Stürmer die außerordentliche und fristlose Kündigung aus. Der Grund für die Maßnahme ist Kokainmissbrauch. Der Verein hatte eine Urinprobe angeordnet, Göktan stimmte zu.

In der Analyse wurde der Konsum nachgewiesen. Daraufhin bot 1860 München dem Stürmer an, seinen Vertrag zunächst ruhen zu lassen, und ihm zu helfen. Man kam im Gespräch jedoch auf keinen gemeinsamen Nenner. Somit blieb dem Verein nur die Kündigung. Die genauen Gesprächsinhalte bleiben vertraulich.

Der Geschäftsführer des TSV erklärte, zu der Maßnahme gezwungen zu sein. Weiter sagte er, der Verein werde sich aus Rücksicht auf den Menschen Berkant Göktan nicht mehr äußern. Er wünscht Göktan für dessen weiteren Weg das Beste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, München, Liga, Kokain, 2. Liga, TSV 1860 München
Quelle: dfl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 15:04 Uhr von DerTuerke81
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
News: selber schuld!
Kommentar ansehen
21.10.2008 15:07 Uhr von Jimyp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Er war ja damals bei Bayern schon für seine Eskapaden bekannt.
Sein Talent hat er wohl verkokst!
Kommentar ansehen
21.10.2008 15:10 Uhr von Carry-
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: der verein kann ja gar nicht anders, sonst gibt es am ende noch ärger wegen dopings, zumal man ihm ja hilfe angeboten hat.
Kommentar ansehen
21.10.2008 15:37 Uhr von El Indifferente
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Soll er mal beim FC Köln anfragen, vieleicht nimmt ihn ja der Daum in seinen Kader auf. ;-)
Kommentar ansehen
21.10.2008 16:45 Uhr von Collateral Damage
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@El indifferente: Sauber, musste ziemlich lachen :D

@sluebbers: Du hast was ganz entscheidendes (in meinen Augen) in der News außen vor gelassen, nämlich die Probleme in denen er steckt!!

Man muss sich vorstellen, der ist 27!! Jahre und wohnt noch bei seinen Eltern. Und Geld hätte er wohl genug. Aber er soll große Probleme mit seinem "dominanten" Vater haben, der ihn permanent unter Druck setze.

Und ich kann mir ehrlich gesagt, ist nicht feindlich gemeint oder sowas, gut vorstellen, dass sein Vater äußerst streng ist, bei dem Temperament..

Nun, ich hoffe mal er kommt wieder in die Spur!
Kommentar ansehen
21.10.2008 16:57 Uhr von sluebbers
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@collateral damage: "@sluebbers: Du hast was ganz entscheidendes (in meinen Augen) in der News außen vor gelassen, nämlich die Probleme in denen er steckt!!"


sorry, aber davon steht nichts in der quelle. deswegen konnte ich nichts dazu schreiben.
Kommentar ansehen
21.10.2008 17:08 Uhr von kleiner erdbär
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Weso: "Wo bleibt die Anzeige? Ist schliesslich ne harte Droge."

so wie ich das verstehe, hat man das kokain lediglich in seinem urin gefunden - somit kann man ihm also nur den konsum nachweisen, nicht aber den besitz oder kauf, und der konsum von drogen ist in deutschland nunmal nicht strafbar...
Kommentar ansehen
21.10.2008 17:34 Uhr von RolO_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erdbär: warum verknacken einem die cops dann wenn man einen joint raucht? wäre dann doch auch nur konsum. wenn man etwas konsumiert (hat) hat man es doch auch besessen, oder nicht?
Kommentar ansehen
21.10.2008 18:02 Uhr von kleiner erdbär
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ RolO_1: also mal abgesehen davon, dass dich die bullizei garnicht verknacken kann (das können nur richter ;o) ...), kommt es darauf an, ob sie dich mit nem joint in der hand erwischen (dann hast du es nämlich in deinem besitz & dich somit strafbar gemacht!) oder ob du nur bekifft bist - dann kannst du nämlich zb behaupten, jemand hätte dich angepustet oder ihn gehalten & dich nur mal ziehen lassen oder so...
das wäre dann konsumieren ohne es zu besitzen & somit straffrei! :oP

klingt komisch, ist aber so... ;o)
Kommentar ansehen
22.10.2008 09:26 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke22: "Der Besitz von Marihuana in Mengen die für Eigenkonsum gedacht sind (2-3 gramm glaub ich) ist nämlich nicht verboten."

das stimmt so nicht. es ist verboten, wird aber nicht verfolgt. man nimmt dir das zeug ab (was man nicht dürfte wenn´s erlaubt wäre) und bringt den besitz zur anzeige, aber anklage wird üblicherweise nicht erhoben.
Kommentar ansehen
22.10.2008 12:21 Uhr von El Indifferente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke22: Das mag schon sein, ABER sobald sie es dir wieder ausgehändigt haben, hast du es wieder in deinem Besitz und sie können es sofort wieder einziehen. wenn sie dir gleich die nächste Anzeige schreiben, oder?

Obwohl ich kaum glaube, dass es sich wirklich so verhält, denn der Besitz ist nun mal verboten.
Kommentar ansehen
24.10.2008 08:31 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2-3 Gramm "Eigenbedarf"? Mach das mal in Bayern, da wird jeder noch so kleine Fetzen oder Brocken verfolgt!
Kommentar ansehen
24.10.2008 10:28 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke22: Dessen bin ich mir bewusst. Aber es gab auch mal andere Zeiten bei mir. Erwischt, draus gelernt und gut wars.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?