21.10.08 14:58 Uhr
 281
 

Saudi-Arabien eröffnet Prozess gegen fast 1.000 Terroristen

Am Montag begann in der saudischen Hauptstadt Riad der erste Prozess gegen 70 mutmaßliche Al-Kaida Mitglieder. In den den nächsten Monaten und Jahren sollen weitere Prozesse folgen, wobei insgesamt 991 Männer angeklagt sind.

Nach eigenen Angaben konnten saudische Sicherheitsbehörden während der letzten fünf Jahre 160 Terroranschläge unterbinden.

Bei dem größten Terroranschlag in Saudi-Arabien wurden im Jahr 2003 zahlreiche ausländische Zivilisten sowie Sicherheitskräfte getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wutanfall
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Terror, Terrorist, Saudi-Arabien
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 14:54 Uhr von Wutanfall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Mutmaßlich" sollte man besonders betonen, da Saudi-Arabien gerne Regimekritiker ebenfalls als Terroristen und Al-Kaida Mitglieder bezeichnet. Im Grunde ist das ein Schauprozess da Saudi-Arabien kein Rechtsstaat ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?