21.10.08 14:26 Uhr
 264
 

Helsinki: Anschlag auf türkische Botschaft

In der Nacht zum Montag haben vermutlich kurdische Anhänger der PKK (Arbeiterpartei Kurdistans) versucht, die türkische Botschaft in Helsinki in Brand zu setzen.

Eine Polizeistreife bemerkte das Feuer rechtzeitig und löschte es umgehend. Nach Informationen der Botschaft soll ein Mitarbeiter verletzt ins Krankenhaus gebracht worden sein, die Polizei konnte dies aber nicht bestätigten.

Wenige Stunden zuvor hatte eine Demonstration vor der Botschaft stattgefunden. 200 Kurden hatten für den in der Türkei inhaftierten PKK-Führer Abdullah Öcalan demonstriert. Die Polizei konnte zwar vier verdächtige Männer festnehmen, hält sich aber mit Informationen bedeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Botschaft
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 14:24 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde es nicht gerade für die Sache förderlich, politische Auseinandersetzungen gewaltsam im Ausland auszutragen. Macht nur noch mehr Gegenstimmen laut.
Kommentar ansehen
21.10.2008 14:51 Uhr von DerTuerke81
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
News: eine demo für Abdullah Öcalan? das sagt schon alles... erst Deutsche geiseln genommen jetzt anschläge im ausland die werden es nie lernen damit meine ich die PKK anhänger
Kommentar ansehen
22.10.2008 13:27 Uhr von dilber
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Herr Winter also ich habe öfters mitbekommen, dass die türkischen Botschaftler die Grauen Wölfe gegen Kurden aufgehetzt haben, das rechtfertigt natürlich nicht den Anschlag..ich meine die Kurden haben ja Erdogan gezeigt, was sie von der türkischen Regierung halten..95% von Diyarbakir wollten nicht mal Erdogans fresse sehen, was ich auch verstehen kann...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?