21.10.08 12:43 Uhr
 2.019
 

McCain bat Russland um Spende

Der republikanische Präsidentschaftskandidat, John McCain, hat in der russischen Botschaft in New York für Heiterkeit gesorgt. Sein Wahlkampfteam schickte den Russen nämlich einen Spendenbrief, wo er um 5.000 Dollar bat.

Darin hatte er für seinen Wahlkampf geworben und darum gebeten, ihm zu helfen, Freiheit und Demokratie zu verbreiten.

McCain ist als Russlandgegner bekannt und hat das Land schon oftmals in der Vergangenheit scharf kritisiert. Sein Wahlkampfteam ist ratlos, wie das passieren konnte.


WebReporter: Wutanfall
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Spende, John McCain
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Republikaner John McCain wirft US-Regierung "halbgaren Nationalismus" vor
USA: Kurz nach Hirntumor-OP stimmt John McCain persönlich für Gesundheitsreform
Hirntumor bei Ex-US-Präsidentschaftskandidat John McCain in OP entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 12:36 Uhr von Wutanfall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, im Wahlkampf passieren halt echt lustige Dinge. Besonders wenn so ein harter Hund wie McCain der schon oft Russland scharf angegriffen hat und plötzlich dann um eine Spende bitte.
Kommentar ansehen
21.10.2008 12:50 Uhr von Sieben77
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Die haben: doch wirklich keinen Plan was sie tun oder?
Kommentar ansehen
21.10.2008 12:52 Uhr von Python44
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Und ? Wenn die noch 6 Nullen zusätzlich auf den Scheck schreiben, lässt der garantiert auch eine amerikanische Ostseepipeline bauen und übernimmt die Leitung der Betreiberfirma nach seiner Abwahl ;o)))
Kommentar ansehen
21.10.2008 13:02 Uhr von Köpy
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Ja wie geil.. Die Republikaner wollen Russland aus der G8-Gemeinschaft schmeißen und dann bettelt dieser Pfosten um Geld? Ich hoffe wirklich, dass die Republikaner diese Wahl verlieren. Bush und Konsorten haben schon genug scheiße gebaut. Okay.. ob es Obama besser macht steht auf einem anderen Blatt Papier. Aber MaCain und Palin.. scheiße.. ich will nicht wissen was passiert, wenn die an die Macht kommen.
Kommentar ansehen
21.10.2008 13:13 Uhr von RolO_1
 
+2 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2008 13:25 Uhr von vmaxxer
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Gabs da nicht mal nen Spruch: "Dumm wie ne Pommes" ?
Würd hierfür ja passen *fg*

In letzter Zeit häufen sich ja dort die Fehler und Unfähigkeiten...
Kommentar ansehen
21.10.2008 13:29 Uhr von califahrer
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Was: interessiert uns in Deutschland eigentlich diese scheixx Wahl in den USA ???????

Die Leute die dort die Fäden ziehen bleiben sowieso die gleichen! Lediglich die Marionette wird ausgetauscht!!!!
Kommentar ansehen
21.10.2008 13:41 Uhr von Köpy
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also mich interessieren schon die Wahlen in den USA. Will ja schließllich nicht so wie der hier enden.. *ggg*

http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.10.2008 15:13 Uhr von de_waesche
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dafür: ist der ideologische feind dann wohl doch gut genug?! die spinnen, die republikaner.
Kommentar ansehen
21.10.2008 15:46 Uhr von uhrknall
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Russland könnte, anstatt Geld, lieber einen kompetenten Präsidenten spenden.
Finanziell stehen die Russen auf alle Fälle besser da, obwohl die mit viel weniger angefangen haben. Obs was mit Kompetenz zu tun hat?
Kommentar ansehen
21.10.2008 15:49 Uhr von Jorka
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ RolO_1: Vote for brain...
Kommentar ansehen
21.10.2008 21:05 Uhr von nituP
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin für MCCAIN! Der ist so blöd ich wähle für ihn!
Auch wenn ich kein ami bin!
Kommentar ansehen
26.10.2008 01:31 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nituP: >Der ist so blöd ich wähle für ihn!

Brüder im Geiste machen sowas! :-) Wer Ironie findet,darf sie behalten.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Republikaner John McCain wirft US-Regierung "halbgaren Nationalismus" vor
USA: Kurz nach Hirntumor-OP stimmt John McCain persönlich für Gesundheitsreform
Hirntumor bei Ex-US-Präsidentschaftskandidat John McCain in OP entfernt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?