21.10.08 11:11 Uhr
 3.414
 

Studie: Fernsehgerät-Typ beeinflusst unsere Traumfarben

Eine Studie an der "University of Dundee" hat herausgefunden, dass je nach Fernsehgerät-Typ unsere Träume in den Farben variieren.

Es stellte sich heraus, dass Menschen über 55 häufiger schwarz-weiß träumen als andere. Eine kausale Verbindung zur Entwicklung der TV-Geräte scheint den Forschern offensichtlich. Ältere Personen haben ihre ersten Fernseherfahrungen in schwarz-weiß erlebt, die Jüngeren ausschließlich in Farbe.

Man vermutet darin einen psychologisch kritischen Punkt, der unsere Traumfarben beeinflusst. Die Psychologiestudentin Eva Murzyn: "Noch interessanter ist jedoch, dass es Hinweise darauf gab, dass vor der Einführung des (schwarz-weiß) Fernsehens alle Menschen in Farbe geträumt hatten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Fernsehen, Traum
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2008 11:08 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant, würde nur zu gerne wissen, wie man herausbekommt, ob man in Farbe oder schwarz-weiß träumt.
Kommentar ansehen
21.10.2008 11:32 Uhr von cRUSh23
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Kannst Du Dich denn nicht erinnern ob du in Farbe oder Schwarz weiß träumst? Ich schon! Lange herrschte die Meinung vor das Träume grundsätzlich nur schwarz weiß sind (als ich noch Kind war hat man mir das immer erzählt). Ich konnte das jedoch nie glauben, weil ich definitiv farbig träume.

Gibt man das mal in eine Suchmaschine ein, dann erhält man ganz interessante Ansätze zu dem Thema!
Kommentar ansehen
21.10.2008 11:33 Uhr von proPhiL
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2008 11:48 Uhr von loop2000
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schon: Also ich kann definitiv sagen, dass mein letzter Traum in Farbe gewesen ist. Hab geträumt, dass ich mit dem Auto unterwegs bin. (Was das wohl wieder bedeutet;-)) Ob jetzt aber manche Träume vielleicht doch schwarz-weiß sind, kann ich nicht ausschließen.
Ist auch irgendwie ein interessantes Thema. Hatte ich mir bisher echt noch keine Gedanken drüber gemacht...
Kommentar ansehen
21.10.2008 11:49 Uhr von FETTLORD
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Farbe: Ich habe definitiv schon in Farbe geträumt!
Kommentar ansehen
21.10.2008 12:11 Uhr von LeoLove.de
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Welches Format Mich würde ja noch interessieren, ob wir nun mittlerweile in HDTV träumen... Und wissenswert wäre auch noch, ob Europäer grundsätzlich im PAL-Format und Amerikaner in NTSC träumen. Würde es dann nicht Kompatiblitätsprobleme beim Bereisen fremder Kontinente geben?
Kommentar ansehen
21.10.2008 12:15 Uhr von GatherClaw
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm also ich weis defintiv das ich in Farbe träume. Das letzte war glaube ich irgendwas mitm Einhorn ^^

Komisch nur da ich gar keine Glotze habe ^^ Sondern nur einen Comp. (ohne Glotzen-Karte ^^) ;)

Grüßele
Gather
Kommentar ansehen
21.10.2008 12:22 Uhr von Sieben77
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
was: für ein schwachsinn. Wer bezahlt eigentlich für son schei...
Kommentar ansehen
21.10.2008 12:26 Uhr von cRUSh23
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@GatherClaw: Nur einen Computer? Träumst Du dann auf DX 9 oder schon DX 10? Und welche Auflösung? ;)

Ich glaube jetzt im Nachhinein nicht mal zwingend das diesen Thema NUR mit dem Fernsehgerät zu tun hat. Fotos auf denen Erinnerungen festgehalten sind könnten auch eine Rolle spielen. Die von früher sind ja auch schwarz weiß (bei älteren). Das mit dem Fernsehgerät müsste sich ja sonst eigentlich mit der Zeit geben!
Kommentar ansehen
21.10.2008 12:41 Uhr von Lil Checker
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Und was hat das für einen tieferen Sinn? Kommen wir dem Sinn des Lebens jetzt näher wenn wir wissen wir träumen schwarz-weiß oder in farbe? Oh Mann, es gibt Sachen, die gibt es nicht ^^
Kommentar ansehen
21.10.2008 13:08 Uhr von KingPR
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Farbträume: bin allerdings auch noch jung und mein (Farb)fernsehen ist die meiste Zeti ausgeschaltet. Trotzdem finde ich die Studie lustig. Danke University of Dundee ;)
Kommentar ansehen
21.10.2008 14:35 Uhr von GatherClaw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ cRUSh23: puuh gute Frage du. Ich werd mir heut Nacht mal die Eigenschaften ausgeben lassen, vlt. find ich dann auch den Knopf wo ich die Weckfunktion ausschalten kann ^^ ;)


@nochmal News
Naja interressant ists ja doch. Aber irgendiwe hab ich das Gefühl das es ein kleiner Zufall ist. Ich denke das Schwarz-Weis/Farb Träumen hat was mit der Mentalität & dem Befinden bzw. seelische Belastungen zu tun. Vlt. gibts ja sogar so eine Art Vererbung dafür.


Grüßele
Gather
Kommentar ansehen
21.10.2008 22:33 Uhr von brainfetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meistens: errinnert man sich ja an die Träume wenn man gerade daraus aufwacht.Ich kann mich noch an sauviele Träume erinnern wenn ich so drüber nachdenk,der älteste müsste so 16 Jahre her sein.Kann mich errinnern als wärs gestern gewesen,auf jeden Fall hat mich da n T-Rex in 2 Hälften gebissen und mein Vater stand daneben,hat gelacht und gesagt"Das war dein Arschvoll!",wärend mein verstümmelter Körper am Boden lag..ganz schön krank.

ps.:Träume in farbe,weil da floss ne Menge (rotes)Blut xD

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?