21.10.08 10:30 Uhr
 594
 

Golf/Seniors Tour: Bernhard Langer macht dummen Fehler und gewinnt trotzdem

Im Rahmen der Golf Seniors Tour wurde in Houston (US-Bundesstaat Texas) am vergangenen Sonntag die Administaff Classic ausgetragen. Dieses Turnier hatte Golf-Profi Bernhard Langer (51 Jahre) im letzten Jahr gewonnen.

Am dritten Loch unterlief dem Titelverteidiger ein dummer Fehler. Er hob einen Ball auf, um diesen sauber zu machen. Dies war zwar in den beiden ersten Runden erlaubt, weil der Platz durchnässt war, aber dieses Mal nicht. Daher erhielt der 51-Jährige einen Strafschlag angerechnet.

Trotzdem konnte der Deutsche, der in Florida (USA) lebt, das Turnier erneut für sich entscheiden. Vom 13. bis 15. Loch zeigte er eine gute Leistung siegte letztendlich mit 204 Schlägen vor Lonnie Nielsen (USA), der auf 206 Schläge kam. Zwischenzeitlich hatten beide gleichauf gelegen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Fehler, Golf, Senior
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?