20.10.08 16:56 Uhr
 1.638
 

Japaner fanden im Himalaya womöglich den Fußabdruck eines Yetis

Im Nepal haben Abenteurer aus Japan eine Fußspur entdeckt, die nach ihren Angaben nur vom Yeti stammen kann. Die Japaner waren für 42 Tage auf und um den Dhaulagiri IV in 7.661 Meter Höhe. Dort stießen sie auf die Abdrücke, die circa 20 Zentimeter lang sein soll.

Die Abdrücke wurden auf der Internet-Seite der Abenteurer veröffentlicht. Laut Yoshiteru Takahashi von der Gruppe "Yeti Project Japan" ist es ihnen aber nicht gelungen, das Tier zu fotografieren. Aber die Abdrücke wären "Beweis genug", meint Takahashi.

Die japanischen Abenteurer hätten genug Erfahrung, dass sie diesen Abdruck von dem eines bekannten Tieres, wie dem eines Wolfes oder eines Bären, unterscheiden könnten. Vor fünf Jahren sah der Japaner Yoshiteru Takahashi in derselben Region eine 150 Zentimeter hohe Gestalt, seiner Meinung nach ein Yeti.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, Fußabdruck
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2008 16:40 Uhr von PortaWestfalica
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Denn muss ich bringen.... Die Story kann nicht Stimmen. Eine Gruppe Japanern gelingt es nicht ein Foto zu machen?!?
Kommentar ansehen
20.10.2008 17:10 Uhr von Noseman
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
20 Zentimeter: ist schon komisch.

Reinhold Messner lebt auf deutlich größerem Fuß :-)
Kommentar ansehen
20.10.2008 17:43 Uhr von Pr00z3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.10.2008 17:50 Uhr von K.A.L.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: pluspunkt für: dein kommentar, einfach köstlich :D
misnuspunkt für: den rechtschreibfehler "Dort stießen sie auf die Abdrücke, die circa 20 Zentimeter lang sein soll." du hast beim "soll" das "-en" vergessen
Kommentar ansehen
20.10.2008 17:52 Uhr von Flyingarts
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der Yeti: Vermutlich ist er im Kreis gelaufen und es war sein eigener ;-)
Der Yeti, lange gesucht aber nie gefunden, was vermutlich daran liegt, das es ihn nicht gibt.
Kommentar ansehen
20.10.2008 17:53 Uhr von MaRAGE
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Auotor
geiles Comment und nette News 1+4 Sterne ;)

Ich hätte es ahnen können, das nach den Alien und Pferdegeschichten Stories vom Yeti auftauchen müssen....
Kommentar ansehen
20.10.2008 18:33 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Yeti schlau ist läßt er sich nicht blicken so wie die Jahre zuvor, man soll wur glauben nie wissen ;o)
Kommentar ansehen
20.10.2008 20:27 Uhr von califahrer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe: auch immer ein Sack gips dabei !!! Immer !!!
Kommentar ansehen
20.10.2008 23:02 Uhr von Alchemistin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich soll nun glauben dass die den Abdruck nicht selber geformt haben?
Kommentar ansehen
20.10.2008 23:31 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Momentan wenig los Die Ufos landen täglich, Alliens werden gesichtet, Bigfoot ist wahrscheinlich müde und dann kommt halt wieder der Yeti :)
Dann warten wir mal ab, wenn was Neues über Nessie kommt... :))
Kommentar ansehen
20.10.2008 23:37 Uhr von diverhof
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.... und morgen kommt der Weihnachtsmann :-)
Kommentar ansehen
21.10.2008 10:42 Uhr von Moppsi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Baby-Yeti? Wie Niiiiiiiiiiieeeeeeeedlich!
Kommentar ansehen
21.10.2008 19:33 Uhr von dddave
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hallo: ich hab auhc knapp über 20 cm lange füße
und über 150 bin ich auch.
bin ich etwa der yeti?
@autor (kommentar)
HAHAHA you made my day

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?